You are here


Titel Anrisstext
Ein Reisebericht besonderer Klasse! vom 31.08.2012

Ein Reisebericht besonderer Klasse! vom 31.08.2012

Viva-Nas Start ins neue Leben! Reisebericht vom 31.07.2012

Wir danken Viva-Nas Familie für diesen grandiosen Einsatz!!

"Hallo Frau Denz,

Fahrt vom 25.08.2012

Unsere Fahrt vom 25.08.2012

Es war wieder so weit! Diesmal führte uns der Weg nach Tours in Frankreich. Unsere spanischen Freunde fuhren uns einen Teil der Strecke entgegen.

Wir fuhren mit Wagen und Anhänger voller Spenden um 10 Uhr los. Allerdings kamen wir nicht sehr weit. Schon standen wir im Stau! Mit ca. einer Stunde Verspätung konnten wir unsere Fahrt fortsetzen. Gott sei Dank ohne große Vorkommnisse.

Fahrt vom 28.06.-01.07.2012

Unsere Fahrt vom 28.06.-01.07.2012
Unsere Fahrt sollte diesmal von Hagen aus starten, nachdem das Auto und der Anhänger mit Futter- und Sachspenden vollgepackt waren - hierfür noch mal ein großes Dankeschön an alle Spender! Das Fahrerteam konnte sich am Freitag um 10.30 Uhr in Richtung Polen aufmachen. Begleitet von guten Wetter und Sonnenschein verlief die Hinfahrt unproblematisch, zum Glück waren die neuen Straßen schon sehr weit ausgebaut und das Team kam Samstag gegen 0.30 Uhr am Hotel in Ostroda an.
 

Fahrt vom 11.-13.05.2012

Unsere Fahrt vom 11.-13.05.2012

Die Fahrt, zumindest hin, war dieses Mal ein richtiges Abenteuer. In Polen wird gebaut. Nicht nur ein bisschen, sondern Autobahnen und Straßen werden im Zuge der Fußball EM und des EU Beitritts massiv erneuert. Dementsprechend gibt es Teilsperrungen und neue Routen, die noch nicht mal Google Maps kannte. Gut, dass Navigationsgeräte auch immer einen Kompass eingebaut haben, so dass man zumindest der groben Richtung, in die man will, folgen kann.

Fahrt vom 20.-22.03.2012

Unsere Fahrt vom 20.-22.03.2012

Diese Fahrt begann bei schönstem Frühlingswetter und voller Vorfreude um 10 Uhr in Dortmund! Mit einem vollbepackten Hänger voller Spenden machten wir uns auf den Weg nach Polen. Doch dieser wurde sehr schnell jäh gestoppt! Bereits nach 2 Stunden Fahrt hatten wir kurz vor Hannover einen platten Reifen am Hänger und wir mußten auf die gelben Engel vom ADAC warten.

Unsere Fahrt der Veteranen vom 02.-04.03.2012

Unsere Unsere Fahrt der Veteranen vom 02.-04.03.2012

Ausnahmsweise konnten wir auf dieser Fahrt schon Freitag morgen aufbrechen, so dass wir am frühen Freitag Abend in Starogard eintrafen – gerade zeitig genug, um nach der langen Fahrt abends im Hotel zu entspannen. Nach einer erholsamen Nacht entluden wir den erfreulicherweise wieder bis unters Dach mit Spenden und Futter befuellten Hänger.