You are hereHappy New Year 2016 - ein kleiner Rückblick

Happy New Year 2016 - ein kleiner Rückblick



 

Liebe 4animals Freunde!

2015 - schon wieder liegt ein erfolgreiches und tolles 4animals Jahr hinter uns - Wahnsinn wie schnell die Zeit verflogen ist! Bevor wir alle wieder im Alltagsstreß versinken wollen wir das vergangene Jahr noch einmal kurz Revue passieren lassen und auch etwas in die Zukunft schauen...

2015 stand voll und ganz im Zeichen des Tierschutzes in Rumänien. Überglücklich waren wir als unser Verein endlich vom Veterinäramt die Erlaubnis nach § 11 des Tierschutzgesetzes erhielt! Auch in Zukunft war es uns erlaubt weiter Tiere aus dem Ausland einzuführen und zu vermitteln. Eine große Hürde war genommen und uns fiel ein Stein vom Herzen.

Neben der Zusammenarbeit mit der Tierhilfe Hoffnung haben wir einen weiteren Tierschutzpartner gefunden –  den Tierschutzverein Pro Dog Romania! Zwei rumänische Tierheime werden hier unterstützt: das städtische Tierheim in Ploiesti und das privat geführte Tierheim in Herkulane.

2015 in Zahlen …

Es fanden insgesamt 44 Hundeankünfte statt:
• 8 Hundeankünfte mit 27 Hunden aus der SMEURA
• 1 Hundeankunft von Carmen, einer privaten rumänischen Tierschützerin mit 7 Hunden
• 3 Polenankünfte mit 3 Hunden
• 12 Hundeankünfte aus dem rumänschen Tierheim in Herkulane mit 44  
    Hunden
• 20 Hundeankünfte aus dem rumänischen Tierheim Ploiesti mit 84 Hunden

Auch 3 deutsche Notfälle konnten wir 2015 aufnehmen!

Insgesamt haben wir 2015 168 Hunde aufgenommen, versorgt und vermittelt!

Auch freuten wir uns dieses Jahr über viele neue Pflegefamilien und natürlich auch darüber das die "alten" Pflegefamilien uns weiterhin unterstützt haben und sich immer wieder auf das "Wagnis" Pflegehund eingelassen haben!

Hier werden sie liebevoll versorgt und auf ein Leben in einer eigenen Familie vorbereitet! Wir danken den Pflegestellen von Herzen, dass sie immer wieder die eventuellen Schwierigkeiten, die mit einem Einzug eines Tieres entstehen können, auf sich nehmen und durchhalten! Fast in allen Fällen lebt sich das Tier schnell ein und die eventuellen anfänglichen Schwierigkeiten lösen sich in Luft auf! Die Tiere werden so an ein häusliches Leben herangeführt und es erleichtert uns die Vermittlung. Denn wir können die Infos über das Tier aus der Pflegefamilie an die neue Familie weitergeben können und die neue Familie kann das Tier auch erst einmal kennenlernen bevor sie es endgültig adoptieren!

Aber auch folgende Zahlen haben uns des Öfteren Kopfzerbrechen bereitet.

Hier nur eine Auswahl der Kosten die 2015 bewältigt werden mussten:

TIERARZKOSTEN : nur im Jahre 2015 EUR 40.357,32 EUR
KOSTEN HAST + FREILAUFgelände : 14.292,00 EUR (Instandhaltungskosten nicht mitgerechnet!)
Unterbringung schwieriger Hunde + Trainerstunden : 4.521,30 EUR

Eine große Herausforderung wird im Jahr 2016 auf uns zukommen:

Wir verlieren bis Mittes des Jahres unser Gelände der Hundeauffangstation in Essen. Nur das ca 2000 qm große Freilaufgelände werden wir behalten dürfen.
Momentan befassen wir uns mit den Fragen:

Werden wir eine eigenständige Hundeauffangstation ohne Hilfe eines fremden Vereins aufbauen können?
Werden wir verantwortungsbewußte Menschen finden die unsere Tiere dort regelmäßig versorgen?
Wie können wir die finanziellen Mittel für den Aufbau einer eigenständigen HAST aufbringen?
Werden wir genügend Paten für die HAST finden die uns finanziell auch langzeitig unterstützen?

Über 5 Jahre haben wir nun unsere Hundeauffangstation schon. Wir sind dankbar für die Möglichkeit dort 9 Tiere bis zur Weitervermittlung unterbringen zu können. Die Tiere selber kennenzulernen, ermöglicht uns eine seriöse Vermittlung und bereitet uns jede Menge Spaß! Es ist Tierschutz zum Anfassen und nicht nur Tierschutz übers Internet! Wenn die Hunde in Essen ankommen und das erste Mal auf unserem Freilaufgelände herumtoben und frei laufen dürfen - dann geht einem das Herz auf. Denn viele von ihnen sind im Tierheim aufgewachsen und haben noch nie Gras unter ihren Pfoten gespürt.

Den Erfolg von 4animals!e.V hätten wir aber nicht ohne unsere Mitglieder, Freunde und Paten erzielen können, das ist uns bewußt! Immer wieder hat uns der positive Zuspruch der 4animals! Freunde geholfen weiterzumachen und wenn es nur ein Like bei Facebook war oder eine Spende die gerade im rechtzeitigen Moment eingetroffen ist!

 

Und so können Sie Helfen:

Werden Sie 4animals Mitglied! Sie selber können frei entscheiden wie hoch ihr Mitgliedsbeitrag sein soll und ob er jährlich oder halbjährlich oder monatlich eingezogen werden soll! Auch kleine Beträge helfen uns sehr das Leid der Tiere zu verringern.

Wenn Sie gezielt einem bestimmten Tier helfen möchten können sie eine Patenschaft übernehmen! Sie werden regelmäßig über das Tier informiert!

Stehen Sie uns als Pflegestelle zur Verfügung! Gerne lassen wir unsere HASThunde auch in Pflegestellen ziehen, so können sie die Hunde auch vorab kennenlernen!

Sie sind handwerklich geschickt ? – Perfekt, in unserer Hundeauffangstation in Essen gibt es immer etwas zu tun! Wir sind für jegliche Unterstützung dankbar!

Wir suchen ständig Gassigänger für unsere Hunde aus der Auffangstation in Essen! Die Hunde dort sind so dankbar über jegliche Abwechslung und Streicheleinheit!

Auch Sachspenden wie Futter und alte Leinen, Halsbänder und Geschirre nehmen wir dankbar an!

Übernehmen sie Ausreisetickets der ankommenden Hunde! So ermöglichen sie ihnen ein neues Leben in Geborgenheit in Deutschland zu beginnen!

Also, sollte an Sylvester der gute Vorsatz für 2016 dabei gewesen sein sich im Tierschutz zu engagieren – wir hoffen wir konnten ihnen einige Möglichkeiten nahelegen! Wenden Sie sich bei Interesse oder Fragen an uns : hast@for-animals.de

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt,
aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!

In diesem Sinne wünschen wir allen Zweibeinern und Vierbeinern ein glückliches Neues Jahr 2016!!!