You are hereHippo(2011) *Vermittlungshilfe*vermittelt

Hippo(2011) *Vermittlungshilfe*vermittelt


Tierinfos
Rasse: 
Freiberger
Geschlecht: 
Wallach
Farbe: 
braun
Geschätztes Geburtsdatum: 
April, 2011
(Zu erwartendes) Stockmaß: 
1,62
Schutzgebühr: 
auf Anfrage bei der Besitzerin
Aufenthaltsort
PLZ: 
58769
Ort: 
Hagen
Kontakt
Ansprechpartner: 
Britta Welz
Telefonnummer: 
0170-4644132
E-Mail Adresse: 
brittawelz@googlemail.com

Text der Besitzerin:

Im September 2011 erhielten wir von Bätzi eine Email,  ob wir nicht noch ein einzelnes Plätzchen hätten...
Ein Herr aus der Schweiz hatte eine tragende Stute gekauft und als die Zeit reif war, einen Käufer für den kleinen Stepke mit der Herzblesse gefunden.
Am Tag bevor der Kauf vollzogen werden sollte, sprang der Käufer jedoch ab und somit war Hippos Schicksal besiegelt. Er wurde beim Schlachter angemeldet.

Bätzis Email erreichte uns und schnell war klar,  dass wir versuchen, den Besitzer zu überzeugen,  die Schlachtanmeldung rückgängig zu machen.  12 Stunden vor Termin nahezu aussichtslos.
Glücklicherweise hatte die Familie auch ihr Herz an das Fohlen mit den Kinderaugen verloren und war überglücklich,  die Schlachtung absagen zu können.
So zog Hippo im November 2011 mit Hootsch zu mir.
Die Beiden lebten mit einem 24jährigen Trakehnerwallach und einer Welsh-Stute auf 20.000 qm mit freiem Zugang zu Weiden und Box.
Auch die Wiese am Haus durfte beweidet werden und es passierte nicht selten, dass Hunde,  Katzen,  Pferde und Papagei gemeinsam mit uns Menschen frühstückten.


Hippo & Hootsch entwickelten sich und nach einem halben Jahr kamen die ersten Interessenten für Hootsch.
Sie kamen... und verliebten sich in Hippo.
Damit hatte ich nicht gerechnet und erbat mir Bedenkzeit....
Abends dann ging ich zu Hippo und Hootsch in die Box.  Nachdenken und fühlen,  ob ich meinen Jungen wirklich gehen lassen kann.
Der unerschrockene, kleine, sanfte Knibbelkönig war mir bereits so ans Herz gewachsen...
Während ich in dem Gefühlschaos versuche,  Für und Wider abzuwägen,  legt Hippo sich direkt neben mich...und nimmt mir die Entscheidung ab. Er bleibt.


1,5 Jahre später dann die familiäre Trennung, Vollberufstätigkeit, alleinerziehend mit 3jährigem Kind.... noch drängte die Zeit nicht und ich war mir sicher, bis Hippo so weit ist,  hat sich das Alleinleben so weit eingependelt, dass Zeit bleiben wird,  ihn auszubilden und schon bald mit Halsring entspannt durch die Natur zu reiten.
Heute wird Hippo bald 5, mein Sohn ist 6 und ich muss einsehen,  dass sich mit hoher Wahrscheinlichkeit mein Leben in absehbarer Zeit nicht so deutlich ändern wird,  dass ich auch nur annähernd genug Zeit habe,  Hippo die Nähe und Aufmerksamkeit zu geben,  die er verdient hat und nach der er sich so sehnt.
Hippo ist mit seinem Mensch unheimlich verbunden,  folgt auf Schritt und Tritt, wenn er darf... die Erfahrungen in der Bodenarbeit,  die ich mit ihm machen durfte zeigten, dass er sehr fein auf Körpersprache reagiert und unter nur minimalem Druck leicht zu lenken ist.  Er versucht alles richtig zu machen und freut sich auf die Arbeit.
Die erste Reiter-auf-dem-Rücken-Erfahrung war erwartungsgemäß unspektakulär.
Hippo nimmt die Dinge an,  die sein Mensch ihm als selbstverständlich vorstellt.

Hippo ist gelassen und unerschrocken,  lern-und arbeitswillig,  sanft, liebevoll, vorsichtig mit seinem Menschen.

Ich bin mir sicher,  dass Hippo niemals etwas tun wird,  was seinen Menschen gefährdet. Vertrauen gegen Vertrauen.

Geboren wurde Hippo am 13.4.2011
Seine Punktierung in der Fohlenschau war: 8/7/6... er galoppierte.

Inzwischen hat er ein Stockmass von 1,60 Meter.
Ein Herz auf vier kräftigen und kerngesunden Beinen sucht ein Für-Immer-Zuhause mit Herz, Verstand und Zeit...

 

Kontakt über die Besitzerin:

 

Britta Welz: brittawelz@googlemail.com oder 0170-4644132