You are hereMabel August 2016

Mabel August 2016


Tierinfos
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: 
Hündin
Farbe: 
grau-schwarz-braun
Geschätztes Geburtsdatum: 
April, 2015
Schulterhöhe in cm, ca.: 
50-55 cm
(Zu erwartendes) Stockmaß: 
ausgewachsen
Charakter: 
verträglich, menschenbezogen, noch etwas schüchtern
Chip
Kastriert
Unsere Hunde sind alle erstgeimpft und gechipt und werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde werden direkt nach der Ankunft auf Mittelmeerkrankheiten getestet!
Schutzgebühr: 
300 €
Aufenthaltsort
PLZ: 
41238
Ort: 
Mönchengladbach
Kontakt
Ansprechpartner: 
Patricia Bremer
Telefonnummer: 
0162-9700982
E-Mail Adresse: 
patriciabremer@for-animals.de

Die hübsche Mabel kommt ursprünglich aus der Smeura ,dem größten Tierheim der Welt, welches wir schon seit Jahren unterstützen. Die junge Hündin wurde im Welpenalter mit ihrem Bruder zusammen gefunden und wartet seitdem in der Smeura auf ein Zuhause.

Am 16.06.2016 durfte Mabel mit ein paar ihrer Hundefreunden die Koffer packen, nach Deutschland reisen und in unserer Hundeauffangstation in Essen ankommen. Dort lebt sie mit zwei weiteren Hunden zusammen und zeigt sich als sehr verträglich. Sie lernt gerade an Brustgeschirr und Leine zu laufen und hat bereits schon ihre ersten Spaziergänge gemacht. Draussen gibt es noch so einige Sachen vor denen sie unsicher und ängstlich reagiert, daher suchen wir für Mabel ein hundeerfahrenes Zuhause ohne viel Trubel. Über einen Zweithund an dem sie sich orientieren kann würde sie sich sehr freuen. In unserem Freilaufgelände spielt und rennt sie gerne mit ihren Hundefreunden und genießt dabei ihre Freiheit. Fremden Menschen gegenüber ist sie im ersten Moment etwas schüchtern jedoch taut sie relativ schnell auf wenn sie merkt das ihr nichts passiert und sie vertrauen kann. Mabel orientiert sich schön an ihrer Bezugsperson und sucht in schwierigen Situationen auch Hilfe bei ihrem Menschen. Bei zu schnellen Bewegungen und Geräuschen reagiert sie noch schreckhaft, dies wird mit der Zeit aber besser werden nur braucht sie die nötige Ruhe und Zeit. Mabel sucht die Nähe zu ihren Menschen und lässt sich dann auch gerne streicheln.

 

Mabel hatte Glück und konnte am 03.07.2016 auf eine Pflegestelle nach Mönchengladbach ziehen. Dort lebt sie mit einer Hündin zusammen und zeigt sich sehr verträglich. Auch draussen bei Hundebegegningen an der Leine hat sie keine Probleme mit anderen Hunden, sie zeigt sich freundlich oder auch mal etwas zurück haltend wenn ein Hund zu stürmisch oder forsch ist. An Brustgeschirr und Leine geht sie bereits schon gut spazieren kann aber schon einmal wenn sie vor etwas unsicher ist in die Leine gehen oder sich einfach hinsetzen und wartet dann ab bis die Situation nicht mehr so gefährlich für sie zu sein scheint. Fremden Menschen gegenüber ist sie erstmal schüchtern aber auch neugierig und kommt nach kurzer Zeit einen beschnuppern und lässt sich dann auch anfassen wobei sie bei Männern skeptischer ist. Ihrer Bezugsperson gegenüber zeigt sie sich anhänglich und lässt sich dann auch gerne streicheln. Sie lässt sich problemlos bürsten und genießt es sogar. Sie ist bereits stubenrein und kann auch schon für 2-3 Std mit einem Zweithund alleine bleiben.

Vor fremden Menschen, lauten Geräuschen, hektischen Bewegungen und Kindern reagiert sie noch unsicher weswegen wir Menschen suchen die schon hundeerfahren sind und wissen wie man einen unsicheren Hund klar führt und ihm die nötige Sicherheit vermittelt. Sie sollte auch nicht mitten in der Stadt leben sondern wir würden eher ein neues Zuhause am Stadtrand oder in ländlicher Gegend für sie bevorzugen.

Möchten Sie unsere hübsche sensibele Mabel gerne kenne lernen? Dann melden Sie sich bei uns!

Weitere Bilder: