You are hereGonzo August 2017

Gonzo August 2017


Tierinfos
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: 
Rüde
Farbe: 
weiß-braun
Geschätztes Geburtsdatum: 
September, 2016
Schulterhöhe in cm, ca.: 
ca. 50 cm
(Zu erwartendes) Stockmaß: 
ca. 55 cm
Chip
Unsere Hunde sind alle erstgeimpft und gechipt und werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde werden direkt nach der Ankunft auf Mittelmeerkrankheiten getestet!
Schutzgebühr: 
280 €
Aufenthaltsort
PLZ: 
45309
Ort: 
Essen
Kontakt
Ansprechpartner: 
Patricia Bremer
Telefonnummer: 
0162-9700982
E-Mail Adresse: 
patriciabremer@for-animals.de

Der hübsche Gonzo kommt ursprünglich aus der Smeura, dem größten Tierheim der Welt in Rumänien, welches wird bereits seit Jahren unterstützen. Er hatte Glück und durfte am 09.02.2017 mit drei weiteren Welpen den kalten rumänischen Winter endlich hinter sich lassen und nach Deutschland reisen.

Auf seiner Pflegestelle wird er nun Bolle genannt und ist mittlerweile dort auch gut angekommen und blüht immer mehr auf. Bolle zeigt sich mit der vorhandenen Katze verträglich, würde aber zu gerne auch mal mit ihr spielen. In seinem neuen Zuhause kann zwar bereits eine Katze vorhanden sein, diese sollte aber hundeerfahren sein und sich nicht von einem jungen Welpen der gerne schonmal wild toben möchte einschüchtern lassen. Den Hühnern der Pflegestelle klaut er gerne mal ein Stück Gurke oder Banane. Er läuft bereits schon gut an Brustgeschirr und Leine und wird auch immer mutiger draussen, manche Situationen sind ihm noch nicht so ganz geheuer aber er lernt jeden Tag dazu. Bolle hört bereis schon gut auf seinen Namen und lässt sich auch schon abrufen. Auch die Kommandos Sitz und Platz übt er bereits schon fleißig und lässt sich dabei prima mit Futter motivieren. Mit anderen Hunden ist er grundsätzlich verträglich ist bei dem ein oder anderen Hund aber im ersten Moment etwas unsicher. Wenn er aber merkt das ihm nichts passiert dann spielt und tobt er gerne mit anderen Hunden. Er kann bereits schon bis zu 3 Std alleine bleiben und ist auch schon fast stubenrein, das ein oder andere Missgeschick passiert halt  noch bei so einem jungen Hund. Menschen gegenüber zeigt er sich freundlich und neugierig. Mit dem kleinen Enkelkind der Pflegefamilie hat er sich schon sehr gut angefreundet. In seinem neuen Zuhause sollten Kinder aber bereits schon mindestens 10 Jahre alt sein da Bolle beim spielen schonmal gerne welpentypisch seine Zähne einsetzt. Er bindet sich sehr gut an seine Bezugsperson und mag es gestreichelt und gekuschelt zu werden.

Weitere Bilder: