You are herePapillion September 2017

Papillion September 2017


Tierinfos
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: 
Hündin
Farbe: 
schwarz-weiß
Geschätztes Geburtsdatum: 
September, 2016
Schulterhöhe in cm, ca.: 
ca. 40 cm
(Zu erwartendes) Stockmaß: 
ausgewachsen
Charakter: 
verträglich, verspielt, noch etwas schüchtern, neugierig
Chip
Kastriert
Katzenverträglich
Unsere Hunde sind alle erstgeimpft und gechipt und werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde werden direkt nach der Ankunft auf Mittelmeerkrankheiten getestet!
Schutzgebühr: 
300 €
Aufenthaltsort
PLZ: 
45309
Ort: 
Essen
Kontakt
Ansprechpartner: 
Patricia Bremer
Telefonnummer: 
0162-9700982
E-Mail Adresse: 
patriciabremer@for-animals.de

Die junge Papillion kommt ursprünglich aus einem städtischen rumänischen Tierheim, welches wir unterstützen. Dort kämpfen die Hunde täglich ums überleben. Die kleine Hündin hatte Glück und durfte am 09.09.2017 nach Deutschland reisen und in unserer Hundeauffangstation in Essen ankommen.

Dort musste sie nicht lange bleiben und durfte bereits einen Tag später auf eine Pflegestelle nach Essen ziehen. Die junge Hündin ist sehr schnell auf ihrer Pflegestelle aufgetaut und verfolgt ihre Pflegemama am liebsten auf Schritt und Tritt. Sie lernt gerade an Brustgeschirr und Leine spazieren zu gehen, was sie schon sehr gut macht und entdeckt dabei neugierig die große weite Welt. Umweltreize wie z.B. Autoverkehr, Menschenansammlungen, Geräusche ect machen ihr bis jetzt nichts aus. Mit der Stubenreinheit klappt es von Anfang an auch schon recht gut und sie schläft nachts auch schon durch. Beim Autofahren ist sie die ersten Minuten etwas nervös, das legt sich aber recht schnell und dann fährt sie entspannt mit. Gegenüber fremden Menschen und Hunden ist sie anfangs etwas unsicher, aber wenn sie merkt das ihr keiner was tut dann siegt die Neugier. Sie spielt und tobt mit ihr bekannten Hunden dann auch sehr gerne. Mit ihrer Bezugsperson wird gerne ausgiebig geschmust, da sie gerade mal 5 kg wiegt rollt sie sich gerne auch mal auf dem Schoss ein. Mit der Katze der Familie hat sie keine Probleme, im Gegenteil, sie würde mit der Katze zu gerne spielen. Daher sollte in ihrem neuen Zuhause nur eine Katze leben die bereits Hundeerfahrung hat und mit einen jungen verspielten Hund zurecht kommt. Natürlich muss sie noch das Hunde 1x1 lernen. 

Wir suchen für die kleine zarte Papillion am liebsten Menschen die bereits Hundeerfahrung haben und ihr genügend Zeit geben sich in Ruhe einzugewöhnen. Ein bereits vorhandener Hund wäre sicherlich kein Problem ist aber kein Muss.

Möchten Sie die hübsche Hündin gerne kennen lernen? Dann melden Sie sich bei uns!

Papillion ist negativ auf Mittelmeer/Reisekrankheiten getestet.

Weitere Bilder: