Zazu Oktober 2017

Tierinfos
Farbe: 
beige-weiß
Tierart: 
Hund
Der Hund befindet sich in unserer Hundeauffangstation
Chip
Unsere Hunde sind alle erstgeimpft und gechipt und werden nur mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt. Die Hunde werden direkt nach der Ankunft auf Mittelmeerkrankheiten getestet!
Geschätztes Geburtsdatum: 
April, 2017
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: 
Welpe
ca. 35-38 cm
Charakter: 
verträglich, noch etwas schüchtern
Schulterhöhe in cm, ca.: 
ca. 25 cm
Schutzgebühr: 
280 €
Aufenthaltsort
Ort: 
Essen
PLZ: 
45359
Kontakt
Ansprechpartner: 
Telefonnummer: 
0162-9700982
E-Mail Adresse: 
patriciabremer@for-animals.de

Die kleine Zazu kommt ursprünglich aus der Smeura, dem größten Tierheim der Welt in Rumänien, welches wird bereits seit Jahren unterstützen. Sie hatte Glück und durfte am 21.09.2017, mit drei weiteren Welpen, Rumänien endlich hinter sich lassen und in unserer Hundeauffangstation in Essen ankommen.

Dort lebt sie nun mit 3 weiteren jungen Hunden zusammen was sehr gut klappt. Zazu ist grundsätzlich mit anderen Hunden verträglich, reagiert aber je nachdem bei Erstbegegnung schon mal unsicher auf fremde Hunde und kann auch mal frech werden. Sie lässt sich dabei aber gut führen und wenn sie merkt das ihr nichts passiert dann wird sie auch neugierig und nimmt zum Hund Kontakt auf. Mit Hunden die sie kennt spielt sie altersgemäß natürlich sehr gerne. Sie lernt bei uns zur Zeit an Brustgeschirr und Leine spazieren zu gehen was schon gut klappt. Gegenüber Menschen ist sie freundlich, manchmal etwas schüchtern aber neugierig. Wenn sie einen kennt dann lässt sie sich auch gerne streicheln. Natürlich muss sie noch wie alle unsere Hunde das 1x1 lernen, doch auch das wird sie mit positiver Bestärkung schnell lernen.

Für unsere kleine Zazu können wir uns gut eine Einzelperson oder ein Pärchen, bereits mit Hundeerfahrung, vorstellen die genügend Zeit für so einen jungen Hund haben. Ein anderer Hund wäre sicherlich kein Problem, dies ist aber kein Muss.

Möchten Sie die kleine Zazu gerne kennen lernen? Dann melden Sie sich bei uns!

Weitere Bilder: