Bobby - Nov. 2013

Tierinfos
Farbe: 
schwarz
Tierart: 
Hund
Geschätztes Geburtsdatum: 
März, 2007
Rasse: 
Mischling
Geschlecht: 
Rüde
Schulterhöhe in cm, ca.: 
37cm
Schutzgebühr: 
Vermittelt
Kontakt
Ansprechpartner: 

Unsere Fledermaus Bobby hatte immer nur Pech im Leben. Er kommt ursprünglich aus Malta wurde aber leider bei dem Umzug seiner Familie auf dem Dachboden des Hauses zurückgelassen. Erst nach 10 Tagen wurde er abgemagert entdeckt von der Nachbarin und gerettet! Er kam dann nach Deutschland und wurde erst nach langer Zeit vemittelt. Doch nach einem Jahr änderten sich die Begebenheiten der Besitzerin und er mußte wieder sein Zuhause verlassen. Doch er kam in eine tolle Pflegefamilie - endlich hatte auch unser Bobby einmal Glück! Er entwickelte sich prächtig! Von Woche zu Woche wurde er entspannter und freundete sich mit Allem an! Egal ob es die vorhandene Hündin, das kleine Kind oder auch die Hunde im Park waren, alles war auf einmal kein Problem mehr! Die neue Familie gab ihm das Vertrauen, das ihm immer gefehlt hatte! 

Überglücklich waren wir als wir dann auf unserem Sommerfest erfahren haben, dass Bobby für immer in seiner Pflegefamilie bleiben darf! Einen schöneren Anlass zum Feiern hätte es nicht geben können! 

Wir wünschen unserer kleinen Fledermaus Bobby und seiner Familie alles Gute! 

Weitere Interne Informationen: 
Bobby - Unsere Fledermaus Bobbys Geschichte ist sehr traurig. Bobby kommt ursprünglich aus Malta und lebte in einer Familie. Er lebte dort auf dem Dach und wurde den ganzen Tag sich selbst überlassen. Als die Familie dann in eine neue Wohnung umzog, waren Hunde nicht mehr erlaubt und sie ließen Bobby einfach alleine auf dem Dach zurück - ohne Wasser, ohne Futter! Der arme Kerl wäre fast verhungert. Nachbarn sind auf ihn aufmerksam geworden und haben ihn befreit, aber nur, um ihn auf die Straße zu setzen. Bobby lief aber nicht weg, sondern blieb vor der ehemaligen Haustür sitzen und wartete treu auf seine ehemalige Familie. Doch die kam nicht mehr und so blieb Bobby dort mehrere Wochen sitzen… Von Tierschützern wurde er gerettet und bekam ein Ticket nach Deutschland. Hier durfte er bei einer Pflegefamilie einziehen und auf das große Glück warten. Die Pflegefamilie berichtet folgendes über den kleinen Mann: Bobby zeigt sich in der Familie sehr anpassungsfähig und offen aber auch einmal etwas eigenwillig! Er kommt sehr gut mit der vorhandenen Hündin zurecht. Draußen verhält er sich Hunden gegenüber unterschiedlich, er ist noch ein bischen unsicher. An der Leine geht er friedlich an den anderen Hunden vorbei. Wenn er dann in Kontakt kommt klappt es auch meißtens gut! Nur ganz wenige Hunde kann er nicht so gut leiden! Im Rudel geht Bobby aber sehr gerne spazieren, das mach ihm richtig Spaß und es gibt ihm Sicherheit! Trubel und städtisches Treiben ist Bobby gewohnt und es macht ihm nichts aus! Auch große Menschenmengen kennt er und er bewegt sich souverän durch die Menge und läuft auch sehr schön an der Leine! Er geht auch problemlos an Joggern, Fahradfahrern und Reitern vorbei, nur Skatboardfahrer, die mag er nicht, da bellt er schon einmal! Zuhause ist er auch total entspannt, selbst wenn Trubel herrscht und Besuch da ist! Auch von fremden Menschen läßt er sich streicheln und geht offen auf sie zu! Unsere kleine 1 jährige Tochter geht er meißtens lieber aus dem Weg, sie ist ihm etwas zu grobmotorisch und unkoordiniert! Es sei denn sie hat etwas zu essen, dann läßt sich Bobby gerne von ihr füttern! :-) Auto fahren findet Bobby nicht ganz so toll, hier wird er noch recht nervös und zerrupft die vorhandenen Decken! In seiner Transportkiste wird er aber ruhiger und es klappt sehr gut! Unsere Fledermaus Bobby ist ein liebenswerter kleiner Hund! Trotzdem hat er aber einen eigenen durchaus aber sehr interessanten Charakter und ist auch mal sehr eigenständig. Wir suchen hundeerfahrene Leute die unsere Begeisterung über Bobby teilen können und den kleinen Mann in ihr Herz geschlossen haben, ihm aber trotzdem auch wenn nötig Grenzen setze
Weitere Bilder: