You are here


Klein Wilma wurde glücklicherweise nicht auf den Straßen Rumäniens sich selbst überlassen sondern  lebt zusammen mit einigen Artgenossen in einem kleinen privaten Tierhem in der Nähe von Bukarest.

Sie ist ein typischer Welpe. Sie ist freundlich und vergnügt. Eine aufgeweckte kleine Maus die mit gesundem Selbstbewußtsein das Leben erkunden möchte. Das Toben mit ihren Geschwistern liebt sie! Auch ist sie sehr kinderlieb.


Die kleine Lassy kommt ursprünglich aus der Smeura/Rumänien dem größten Tierheim der Welt. Dort war sie nur einer von momentan ca 500 Welpen die ein neues Zuhause suchen. Am 11.12.2014 konnte sie das Tierheim verlassen und nach Deutschland reisen.


Nerina kommt, wie Bruni, aus einem kleinen Shelter aus der Nähe von Bukarest. Diese kleine Station, die von einer liebevollen Frau geleitet wird, die sich ganz der Rettung von Straßenhunden verschrieben hat, muss leider geschlossen werden.

Nerina ist eine der letzten Hunde, die noch keine sicherer Herberge gefunden haben. Vor wenigen Tagen kam der Wintereinbruch in Bukarest und es wird allerhöchste Zeit!


Jasha ist ein sehr schöner Welpe mit einer ungewöhnlichen Augenfarbe, sie sind grün - braun. Der kleine Mann ist von Anfang an ein eher schüchterner Welpe gewesen.

Er und seine Geschwister wohnten auf einem Fabrikgelände.

Jasha ist mit Hunden verträglich aber vor Menschen hat er noch seine scheu!

 

Jasha hat seine lange Reise hinter sich gehabt und ist am 20.12.14 bei seiner neuen Familie eingezogen. Auch dort zeigt er sich noch sehr schreckhaft und ängstlich.


Die kleine Milli kommt ursprünglich von einer privaten Tierschützerin in Rumänien.  Dort lebte sie mit ca 35 anderen Hunden zusammen. Am 11.10.2014 konnte sie mit einigen anderen Hunden von dort nach Deutschland reisen. Milli wurde am folgenden Tag auch direkt schon an ihre neue Familie übergeben. Doch leider änderten sich dort die Lebenssituation und Milli kam nach nur wenigen Wochen wieder zurück. In ihrer neuen Pflegestelle hat sie sich schnell eingewöhnt und bekam nur 1 1/2 Wochen später bereits Besuch.


Rika hatte großes Glück von einer lieben Frau adoptiert zu werden, die eigentlich nur mal zu Besuch kommen wollte. Schon beim ersten Kontakt, als Rika noch verschüchtert drein blickte und nur ganz vorsichtig mal in die Nähe kam, war es klar. Rika war schon tief im Herzen!


Missy ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Sie hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen. 


Aimee ist eine lebenslustige, aufgeschlossene und freundliche Hündin.  Sie hat eine superschöne Fellfarbe. Aime ist sehr verspielt, läuft gerne, läßt sich genauso gerne streicheln und geht auf jeden Menschen freundlich zu. Sie läuft im eingezäunten Gebiet schon brav ohne Leine mit und läßt sich gut abrufen. Sie verträgt sich gut mit anderen Hunden und spielt auch gerne mit ihnen. Auch Pferde und Hühner hat sie bereits kennengelernt und ist ganz lieb mit ihnen. Auto fahren macht sie super mit.


Informationen folgen


Minki ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Im frühen Welpenalter fand man sie alleine ohne Mutter auf den Straßen Pitestis . Doch sie hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen. 


Perla ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Im frühen Welpenalter fand man sie alleine ohne Mutter auf den Straßen Pitestis . Doch sie hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen. 


Happy ist so wie viele andere Welpen in der Smeura/Rumänien aufgewachsen. Am 23.10.2014 hatte sie das Glück und durfte zusammen mit ein paar anderen Junghunden in unsere Auffangstation ziehen. Happy war von Anfang an ein kleiner Sonnenschein und freute sich über jeden Menschen. Sie lebt mit ihrem neuen Herrchen in Essen und hat einen großen Hundebruder den sie jetzt auf trab hält.

Klein Hildy wurde glücklicherweise nicht auf den Straßen Rumäniens sich selbst überlassen sondern  lebt zusammen mit einigen Artgenossen in einem kleinen privaten Tierhem in der Nähe von Bukarest.

Sie ist ein typischer Welpe. Sie ist freundlich und vergnügt. Eine aufgeweckte kleine Maus die mit gesundem Selbstbewußtsein das Leben erkunden möchte. Das Toben mit ihren Geschwistern liebt sie! Auch ist sie sehr kinderlieb.


Gnadenplätzchen für Traumhündin gesucht
 

Corina stammt auch aus der Smeura in Rumänien und durfte am 31.10. nach Hamburg auf eine Pflegestelle ziehen. Corina kann ihr Glück kaum fassen, endlich Menschen  um sich rum zu haben die sich um sie kümmern und sie ist manchmal etwas eifersüchtig auf die anderen Hunde. Corina mag ihre Artgenossen und spielt auch sehr gerne mit ihnen. Sie ist sehr lernwillig und sie liebt es zu apportieren. Auf dem eingezäunten Gelände läuft sie bereits frei mit und kommt auf zu Ruf. Sie ist sehr brav zu den Pferden und Hühnern und findet auch Kinder sehr toll.


Elvis ist so wie viele andere Welpen in der Smeura/Rumänien aufgewachsen. Am 23.10.2014 hatte er das Glück und durfte zusammen mit ein paar anderen Junghunden in unsere Auffangstation ziehen. Dort hatte die Junghundebande sichtlich spaß und sie hielten alle auf trab. Schnell fand sich eine Familie für Elvis die ihn liebend gerne adoptieren wollten. Die Kinder hatten viel Spaß mit Elvis und er umgekehrt ebenso mit den Kindern. Am 15.11.2014 durfte Elvis mit seiner neuen Familie nach Herten fahren.


Sebastian wurde im Karton gefunden, in der Nähe des Tierheims das eigentlich schon geschlossen ist..... Das Tierheim muss wegen eines Todesfall aufgelöst werden, die Erben wollen das Haus schnell verkaufen...Der kleine Kerl ist noch recht winzig und würde so gerne schon mit den anderen Hunden rumtollen, aber er ist noch zu klein. Sebastian ist sehr freundlich, nicht scheu und einfach nur lieb. Er geniesst jede Aufmerksamkeit und liebt es zu spielen.


Bibiana ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Er hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen. 


Bubi ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Er hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen. 


Athos und Porthos sind wieder vereint:)

Nach ihrer Ankunft zogen die beiden Brüder erstmal in ganz unterschiedliche Städte, bis die "Schwiegermama" von Athos Frauchen auf den kleinen Porthos aufmerksam wurde. Nun tollen die zwei gemeinsam durch die Welt und stellen, wie zwei Brüder so sind, gemeinsam unfug an:) Beide haben es toll getroffen und werden ihr Leben lang Freunde bleiben:)

 

 


Lina kommt aus dem größten Tierheim, der Smeura in Rumänien. Lina ist eine eher unscheinbare "graue Maus" und wurde gerne übersehen, da sie eher zurückhaltend ist. Aber Lina hatte das Glück, dass eine unserer Pflegestellen gerne genau solche Hunde auswählt und so durfte sie am 31.10. nach Hamburg reisen. Lina hat längere Zeit im Tierheim gesessen und ihre Ubeschwertheit verloren.


Die schüchterne Cathee musste erst über ihren Schatten springen, aber dann hat sie die Herzen ihrer neuen Familie im Sturm erobert! So dauerte es auch nicht lang und Cathee hat die richtigen Leute für sich begeistern können! Cathee heisst jetzt Katy und taut bei ihrer Familie auf. Wir freuen uns für die schüchterne Hündin, dass sie trotz ihrer vorsichtigen Art ein tolles Zuhause gefunden hat. Deshalb ging es nach dem ersten Kennenlernen auch ganz schnell und Cathee konnte die Aufangstation verlassen und nach Dortmund ziehen. In ihrem neuen Zuhause gibt man ihr nun die Zeit, erst einmal anzukommen und die Welt zu entdecken. Wir sind sicher, Cathee wird ihrer Familie die Geduld mit viel Liebe danken! Sie tobt gerne mit dem Nachbarshund durch den Garten und genießt danach ein Nickerchen auf der Couch. ;)

Cathee kam zusammen mit Alicia am 02.Oktober bei uns an. Sie ist ebenfalls eine rumänische Straßenhündin die von der Tierhilfe Hoffnung von der Straße aufgelesen und in der SMEURA aufgenommen wurde.


Vivi ist einer von den rumänischen Straßenhunden, die einmal großes Vertrauen in den Menschen hatte...

Dieses Vertrauen scheint durch die schreckliche Situation auf Rumäniens Straßen erschüttert worden zu sein. Wie genau wissen wir nicht, aber Vivi scheint etwas furchtbares mit menschen erlebt zu haben.

Seit dem sie in der Smeura, dem weltweit größten Tierheim, aufgenommen wurde, erlebt sie Stück für Stück wieder Menschen, die ihr Gutes tun wollen.


Bruni kommt aus einem kleinen Shelter aus der Nähe von Bukarest. Diese kleine Station, die von einer liebevollen Frau geleitet wird, die sich ganz der Rettung von Straßenhunden verschrieben hat, muss leider geschlossen werden.

Bruni hatte Glück und durfte im Dezember nach Deutschland auf eine Pflegestelle ziehen. Dort wartet Bruni nun auf ihre eigene Familie.


Patricia ist Anfang Juli aus der SMEURA in Rumänien zu uns gekommen. Das arme Mädchen muss schon eine Menge mitgemacht haben!


Ehemals in der Tötung von  Etxauri in Spanien gestrandet durfte der kleine Hundemann Manolito die Station  verlassen und in Pension ausreisen.Bei uns zog der kleine Mann dann in unsere Auffangstation ein. Gerne wollte er die Aufmerksamkeit der menschen für sich alleine haben, lange genug hatte er darauf ja auch verzichten müssen!

Glücklicherweise fand Manni eine tolle Pflegestelle...und es kam wie es kommen musste; er durfte bleiben:)

Heute lebt Manni in einer Familie die ihm jeden Wunsch von den Augen abliest!


Pippa heißt jetzt Bella und entdeckt die Welt in Oberhausen und Umgebung. Sie lebt in einer tollen Familie und hat in der kleinen Tochter des Hauses einen wunderbaren Spielgefährten gefunden.

 

Auch Pippa hatte das Glück in dem kleinen Tierheim in der Nähe von Bukarest unterzukommen.

Sie möchte aber, genau wie ihre Tierheimfreunde, ein Leben in Freiheit verbringen. Sie hat die allerbesten Voraussetzungen, denn sie ist jung!


Randy stammt zusammen mit einigen anderen Welpen aus einem kleinen privaten Tierhem in der Nähe von Bukarest, das geschlossen wurde. Randy konnte am 20.09.2014 auf eine Pflegestelle nach Deutschland ziehen.

Randy ist ein großer Junge der bereits jetz sehr freundlich und sanft sowie sehr gut sozialisiert ist. Der kleine Mann ist kein Rabauke und sehr lieb. Er lernt gerade an der Leine zu laufen und vorsichtig die Welt zu entdecken.  Mit anderen Hunden ist er verträglich.

Mehr Infos folgen in Kürze.


Lissy hatte das große Glück und kam am 02.10.2014 als sogenannter Glückshund bei uns in der Auffangstation an.



Auch Fram lebt zusammen mit einigen Artgenossen in einem kleinen privaten Tierheim in der Nähe von Bukarest.

Fram ist schneeweiß und ein kleiner süßer Eisbär der das ganze Leben noch vor sich hat. Er ist noch sehr jung und ausreisebereit ab Ende September 2014


Elsie lebt zusammen mit einigen Artgenossen in einem kleinen privaten Tierhem in der Nähe von Bukarest.

Sie ist ein typischer Welpe. Elsie ist der kleinste Hund im Tierheim. Wer kann ihr da verübeln etwas schüchtern zu sein? Sie is einfach zuckersüß!

Sie ist sehr gut sozialisiert und sehr verspielt. Kuscheln tut sie für Ihr Leben gerne.

Ausreisen könnte sie ab dem 06.09.14.


Der gutmütige Nickles hatte Glück und konnte am 31.01.2014 aus der Smeura in eine Pflegefamilie nach Linden ziehen.

Von der ersten Minute an zeigte sich Nickles nur von seiner besten Seite. Mit den Kindern der Familie verstand er sich sofort blendend. Doch Monat für Monat verging und keiner wollte sich so richtig für unseren gutmütigen Nickles interessieren! In selber störte es am wenigsten denn er hatte eine tolle Pflegefamilie die ihn rundherum verwöhnte! :-)


Ob Menschen oder andere Hunde, Fritz mag so ziemlichen jeden! Eigentlich mag auch jeder Fritz, doch leider wird Fritz immer übersehen. Das war schon im Tierheim in Rumänien so, wo es bei über 4000 Hunden nicht verwunderlich ist.  Firtz wurde dann doch entdeckt und so haben wir seine Ausreise organisiert und ihn nach Deutschland kommen lassen. Leider hat man sich dann nichtmal mehr die Mühe gemacht ihn sich überhaupt mal anzuschauen und nur kurz mitgeteilt, man habe sich doch einen anderen Hund zugelegt........


Sheela hat richtig viel Glück gehabt! Trotz ihrer gesundheitlichen Probleme die  hoffenlich bald unter Kontrolle sind hat die Familie

Sheela, jetzt Pebbles ins Herz geschlossen!


Alicia kam zusammen mit Cathee aus Rumänien in unsere Auffangstation und beide sind auch fast zeitgleich schon nach kurzer Zeit in ihre neuen Familien gezogen. Alicia hat mit ihrer ruhigen, liebenswerten Art schnell die Zuneigung ihrer neuen Halter gewonnen und beide Seiten wären wohl am liebesten direkt beim ersten Kennenlernen zusammen nach Hause gegangen. Schnell war es dann auch so weit und Alicia konnte in ihr neues, eigenes Körbchen umziehen.

 

Alicia ist am 02.Oktober zusammen mit einigen anderen hunden in unserer Auffangstation eingetroffen. Nach zwei Tagen Fahrt kam die rumänische Hündin die in ihrem eigenen Land eine ungewisse und sicher sehr gefährliche Zukunft gehabt hätte bei uns an.


Athos ist ebenfalls in dem privaten Tierheim, das geschlossen wurde und aufgelöst werden muss. Der junge Kerl ist sehr lieb und verspielt und manchmal etwas forsch mit den anderen Welpen. Er ist ein junger Rüde der die Welt entdecken möchte, toben, schmusen und lernen will. Wir suchen für ihn dringend eine Pflege- oder Endstelle, damit er am 01.11.2014 nach Deutschland kommen kann und hier in Sicherheit und Geborgenheit ein normales Hundeleben führen kann.


Im Oktober 2013 kam Lotti aus dem weit entfernten Rumänien zu uns in ihre Pflegefamilie nach Krefeld. Spät am Abend angekommen erblickten wir eine super drollige, kleine, dicke Hündin, die total fertig von der Reise in ein Dornröschenschlaf fiel. Schnell merkten wir das die kleine Lotti nicht allzu viel Gutes in ihrem Leben erfahren haben musste.


Chica ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Sie hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen.  Wir haben diese tolle Hündin bei  unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura kennen lernen dürfen.


Die hübsche Shirin haben wir bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura/Rumänien entdeckt. Sie war sehr zurück haltend und suchten nicht gerade unsere Nähe. Am 04 09.2014 konnte sie dann endlich nach Deutschland reisen. Schnell war ihre schüchterne Art abgelegt und so musste sie auch nicht lange auf Interessenten warten. Shirin lebt jetzt in Essen und steht bei ihrer Familie im Mittelpunkt und genießt in Ruhe ihr Hundeleben.


Tinka ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Sie hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen.


Cecilia ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten.


Tina hatte grosses Glück und war nur ein paar Tage in ihrer Pflegestelle als sie ihr eigenes zu Hause in 21075 Hamburg fand.

Tina geht es sehr gut und sie entwickelt sich super!!

 

 


Buffy kommt ursprünglich aus der Smeura/Rumänien dem größten Tierheim der Welt. Am 07.08.2014 durfte sie endlich das Tierheim in Rumänien verlassen und in unserer Auffangstation unter kommen. Ihre anfängliche schüchterne Art legte Buffy schnell ab und so konnte sie das Herz einer ganzen Familie schnell für sich erobern. Die tolle Hündin konnte am 27.08.2014 ihr neues Zuhause in Herten beziehen. Dort steht sie nun im Mittelpunkt der Familie und genießt dort ihr neues Hundeleben.


Muffin ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Sie hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen. Die kleine Muffin kam am 24.07.2014 in Deutschland an! Schon 2 Tage später durfte die zarte Hündin in eine Pflegefamilie ziehen.


Malo hatte Glück! Er konnte nach nur zwei Tagen in Deutschland bereits seine erste Nacht im Bett der neuen Besitzer verbringen. Was ein Hundeleben! ;-))


Die kleine Norma durfte direkt nach der Ankunft in ihr neues Zuhause einziehen. Sie lebt jetzt in einer Familie mit Kindern die sie bereits nach wenigen Augenblicken um den Finger gewickelt hat. Norma lebt jetzt in Bochum!

Machs gut kleine Maus!

Norma ist ein Welpe welcher in Rumänien lebte..auf der Straße. Glücklicherweise wurde sie aufgenommen und lebt seit dem in einem kleinen Tierheim in der Nähe von Bukarest. Rund 35 Hunde finden hier ihr vorübergehendes Zuhause.


Der kleine Spency kommt ursprünglich aus der Smeura dem größten Tierheim der Welt. Am 04.09.2014 durfte er mit ein paar anderen Hunden das Tierheim verlassen und bei uns in der Auffangstation ankommen. Dort wurde er auch gleich von seiner Pflegestelle entgegen genommen. Spency verstand sich auf Anhieb gut mit der bereits vorhandenen Hündin und so durfte er auch auf seiner Pflegestelle bleiben. Er lebt jetzt zusammen mit seiner Hundefreundin in Dortmund.


Lyra hat sich in das Herz der Hundetrainerin von N. Minkner geschlichen und brauchte somit nicht mehr umziehen :-)

 

Lyra heißt "die Mutige"! Die kleine Welpendame bekam von uns genau diesen Namen, weil sie bisher alles andere als mutig ist und wir hoffen, dass sich das ganz schnell ändert.

Was Lyra in ihrem kurzen Leben bisher erlebt hat wissen wir leider nicht genau. Sie hat zumindest einige Zeit zwischen ca. 600 weiteren Welpen in einem rumänischen Tierheim verbracht und Menschen waren ihr bisher nicht so ganz geheuer.


 Als ihre neue Besitzerin Channa kennennlernte, war Channa ängstlich, gestresst und am aller liebsten gar nicht dort, wo sie gerade war. Eigentlich nicht der richtige Hund für eine Familie mit kleinen Kindern und einer vorhandenen, blinden Hündin. Doch es kam anders, Channa ging ihrem neuen Frauchen einfach nicht aus dem Kopf, wir blieben in gutem Kontakt, mit immer den neusten Infos zu Channa. Diese entwickelte sich toll, verlor Stück für Stück von ihrer Angst. In ihrer super Pflegestelle lernte sie Kinder und immer mehr alltägliche Reize kennen und wurde immer sicherer. Channa bekam ein weiteres Mal Besuch aus Echem und diesmal bestand absolut kein Zweifel mehr, Channa ist die Richtige!  Channa heißt jetzt Marla und hatte das große Glück ein ganz wunderbar einfühlsames, tolles Frauchen zu bekommen. Sie lebt nun in Echem mit Kindern und einer weiteren Hündin zusammen und wird zu einem echten Vorzeigefamilienhund:)

Channa endeckten wir im Mai 2014 bei einem Tierheimbesuch in Rumänien. Sie fiel uns aufgrund ihrer sanften Art und ihres lieben,  suchenden  Blickes auf. Und so kam sie auf die Ausreiseliste!


Kiwa ist eine der vielen Hunde aus der Smeure in Rumänien. Die junge Hündin hatte das große Glück am 04.09.2014 nach Deutschland in eine Pflegestelle zu kommen, wo es bereits Interessenten für Sie gab. Kiwa durfte am 09.09.2014 nach 19065 Gneven in ihr eigenes zu Hause ziehen und lässt es sich dort sehr gut gehen:-)


Die kleine Tipsi haben wir bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura/Rumänien entdeckt. Sie war anfangs sehr schüchtern und zurück haltend.  Am 24.07.2014 konnte sie dann endlich nach Deutschland reisen und nach einem Tag Aufenthalt in unserer Auffangstation direkt auf eine Pflegestelle umziehen. Dort taute die kleine Hündin immer mehr auf und entwickelte sich zu einem frechen Hundemädchen. Leider dauerte es etwas bis sich die passenden Menschen für Tipsi gemeldet haben.


Pucki kam ursprünglich vor ein paar Jahren aus Spanien und wurde von einer Privatperson an eine ältere Dame vermittelt. Leider ist diese mittlerweile so sehr erkrankt dass sie sich nicht mehr um Pucki kümmern kann. So zog der kleine Yorkiemix am 20.08.2014 auf eine unserer Pflegestellen. Doch da musste der kleine Mann nicht lange warten und bekam schnell Besuch. Alle waren von dem kleinen Rüden auf Anhieb begeistert und so wurde er am  05.09.2014 von seiner Pflegefamilie in sein neues Zuhause nach Witten gebracht.


Aurea ist einer der vielen Hunde die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Sie hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen.  Wir haben die kleine Hündin bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura kennen lernen dürfen.

Schon während wir noch in der Smeura in Rumänien waren meldete sich schon eine liebevolle Pflegestelle für die Maus. So durfte sie uns schnell nach Deutschland folgen.


Valerie haben wir ausgesucht als wir die SMEURA in Rumänien besuchten. So ein lebenslustiger und aktiver Hund

sollte doch nicht länger im Tierheim sitzen!


Bobo ist ein kleiner und lieber Pinschermixrüde. Er wurde ca. 2004 geboren und hat die letzten 2,5 Jahre in Polen in einem Tierheim verbracht.

Nele ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Sie hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen.  Wir haben diese tolle Hündin bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura kennen lernen dürfen.


Benny ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Er hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen.


Grace kommt aus unserem Partnertierheim in Ostroda, Polen.


Die kleine Chayenne konnte der Hundehölle Rumäniens entkommen und hat nun in unserer Hundeauffangstation Zuflucht gefunden.

Sie tapst auf ihren noch unbedarften Pfoten tapfer durch das noch junge Leben. Sie ist vorsichtig bei dem was sie tut, aber dennoch neugierig.

Sie braucht eine feste Familie, die ihr all die Dinge zeigt, die das Leben für einen Hund bereit halten. Eine Familie, die bereit ist mit einem Hund ein Leben lang durch dick und dünn zu gehen.


Fly hatte Glück!  Wir haben diese schöne Hündin bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura kennen lernen dürfen.

Sofort waren wir von ihrem Wesen verzaubert und sie durfte uns als eine der ersten nach Deutschland folgen. Hier verbrachte sie den Sommer erst einmal in unserer Hundeauffangstation in Essen! Sie tollte ausgiebig mit ihren Hundefreunden in dem großen Freilauf oder genoß es einfach in der Sonne zu liegen. Woche für Woche verging doch für unsere Fly interessierte sich keiner ernsthaft.


Enja ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten.


Der kleine Goofy kommt ursprünglich aus der Smeura dem größten Tierheim der Welt. Dort war er nur einer von ca 500 Welpen, doch er hat es geschafft und konnte das rumänische Tierheim verlassen und am 07.08.2014 nach Deutschland reisen. Nach einem Tag in unserer Auffangstation durfte der hübsche Kerl auch schon auf seine Pflegestelle ziehen. Goofy weckte bei vielen Menschen das Interesse und so dauerte es auch nicht lange bis sich die geeignete Familie für ihn fand.


Die hübsche Mia haben wir bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura/Rumänien entdeckt. Sie war von Anfang an sehr Menschen bezogen und verschmust. Am 14.06.2014 konnte sie dann endlich nach Deutschland reisen und nach einem Tag Aufenthalt in unserer Auffangstation direkt auf eine Pflegestelle umziehen. Leider stellte sich dort heraus das Mia Probleme mit ihrem Hinterbein hat, sie wurde daraufhin in der Tierklinik untersucht und geröntgt. Leider stellte sich dabei heraus dass sie einen schlimmen Befund am Knie hat der nicht operiert werden kann.


Sugar lebt nun in einer Familie in Hamburg.

Sie ist der erste Hund der Familie aber nach einer kurzen Eingewöhnungszeit läuft es dort super!

Sugar macht allen viel Freude und auch in der Hundeschule läuft es schon sehr gut.

 


Die kleine Paula kam zusammen mit ihrer Schwester Chayenne am 14.06.2014 aus der Smeura/Rumänien zu uns. Sie hatte das Glück und durfte nach einem Tag Aufenthalt in unserer Auffangstation auf eine Pflegestelle umziehen. Leider stellte sich heraus das die kleine Paula Hepatozoonose positiv ist was alle ihre Interessenten abschreckte. Doch Paula hat sich genau in das richtige Herz geschlichen und konnte am 23.08.2014 zu ihrem neuen Frauchen und Hundefreundin nach Essen ziehen.


Schnütchen ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Er hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen.  Wir haben diese lustigen Rüden bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura kennen lernen dürfen.


Tammi hat in 15370 Petershagen ihr grosses Glück gefunden. Sie lebt dort mit einem Rüden zusammen und die beiden verstehen sich prächtig. Tammi macht Ihren neuen Besitzern viel Freude und geniesst ihr unbeschwertes Hundeleben.

 


Die hübsche Sophia haben wir bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura/Rumänien entdeckt. Sie war von Anfang an sehr Menschen bezogen und verschmust. Am 04.07.2014 konnte sie dann endlich nach Deutschland reisen und in unserer Auffangstation unter kommen. Sophia hatte schon bevor sie nach Deutschland kam Interessenten und so dauerte es nicht lange und sie bekam Besuch. Schnell war klar Sophia sollte das neue Familienmitglied werden! So konnte die wasserliebende Hündin Anfang August zu ihrer neuen Familie nach Lüdenscheid ziehen.
 


Bei Fey ging alles ganz schnell! Wir lernten die hübsche Hünden bereits bei unserem Smeura Besuch im Mai kennen. Sie ist uns in dem Zwinger gleich durch ihre lustige und aufgeschlossene Art positiv aufgefallen. Und so durfte sie schon ein paar Wochen später das große Tierheim verlassen und tauschte dieses mit einem Ponyhof und vielen neuen Vierbeinigen Freunden in Norddeutschland ein! Tägliche Ausflüge auf die Ponyweide und zu den benachtbarten Fluß standen nun auf dem Programm!


Die kleine dreibeinige Hündin fanden wir im Mai 2014 in der Smeura/Rumänien in der Krankenstation vor. Sie war noch so klein und jung und hatte doch schon einen schweren Schicksalsschlag hinter sich..........ihr musste ein Hinterbeinchen amputiert werden, man konnte es nicht mehr retten. Doch das sollte kein Hinderniss für die kleine Nici sein und so konnte sie am 12.07.2014 auf eine Pflegestelle ziehen. Dort hatte man sich schon sehr auf die fröhliche Hündin gefreut. Sie bekam nicht nur den Namen Ella dort sondern auch ein endgültiges Zuhause!


Luise ist eine 3-jährige kastrierte Mischlingshündin und ca.60 cm groß, gechipt und geimpft ist sie selbstverständlich auch. Luise geht gerne Spazieren- sie ist gut leinenführig.


Nordon heißt jetzt einfach nur Don und ist ein absoluter Glückspilz!


Kleiner Taro; wir freuen uns für Dich!


Brit heisst jetzt Lena und lebt mit ihrem neuen Frauchen Iris in

Sie entwickelt sich toll und macht Ihrem Frauchen viel Freude.

 

 


Bessy lebt mit ihrem neuen Frauchen nun in 27729 Axstedt

Sie macht sich ganz toll und ist auch schon recht selbstbewusst geworden.  Bei Männern ist sie noch vorsichtig, dafür gibt sie sich in der Hundeschule besonders viel Mühe.  

 


Luca lebt nun in 20535 Hamburg und es geht ihr sehr gut. Luca und ihr neues Frauchen sind schon ein tolles Team und haben viel Freude miteinander.


Debby fühlt sich sehr  wohl in ihrem neuen zu Hause in 24784 Westerrönfeld. Spazieren gehen findet sie besonders toll und großen Hunden gegenüber ist sie nicht mehr so ängstlich. Und mit den kleinen möchte sie immer gleich spielen.

 


Im Mai 2014 viel uns ein kleiner lustiger Welpe in der Smeura/Rumänien auf. Schnell wurden Fotos von ihm geschossen und er bekam den Namen Marco. Nur wenige Wochen später durfte er schon nach Deutschland reisen und in unserer Auffangstation unter kommen. Der kleine lustige Hundemann hat ein junges Pärchen von sich überzeug und konnte am 12.07.2014 zu seinen neuen Besitzern nach Essen ziehen. Dort steht er im Mittelpunkt und genießt sein neues Hundeleben.
 


Die kleine Belle haben wir im Mai 2014 bei unserem Aufenthalt in der Smeura kennen und lieben gelernt. Sofort war klar dass diese tolle Hündin so schnell wie möglich mit nach Deutschland reisen musste. Im Juni war es dann soweit und es dauerte auch nicht lange bis Belle in eine Pflegestelle ziehen durfte. Dort taute sie dann so richtig auf und hatte nur noch Flausen im Kopf. Ihre ersten Interessenten wickelte sie sofort um ihre Pfötchen und konnte so am 17.07.2014 in ihr neues Zuhause nach Dortmund ziehen.


Lara ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Sie hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen.  Wir haben diese tolle Hündin bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura kennen lernen dürfen und sie verzauberte uns alle!

So dauerte es nicht lange bis diese wunderhübsche sanfte Hündin in unserer Hundeauffangstation einzog! Die ersten Spaziergänge waren noch etwas holprig, doch sie lernte schnell! 


Yoko ist einer der Hunde die uns bei unserem letzen Besuch im Mai 2014 in der SMEURA in Rumänien aufgefallen ist.


Remi hat ein wunderbares Zuhause gefunden, indem er sich ganz und gar als Prinz fühlen darf.

Er unternimmt mit seinem Frauchen tolle Spaziergänge und begleitet sie zur Arbeit, wo er von allen sehr gemocht wird.

Für Remi freuen wir uns sehr, da er einige Male seine Pflegestelle wechseln musste. Doch nun wird er nie wieder woanders sein müssen:)


Mila ist ein junges Hundekind aus Rumänien. Sie durfte am 30.04.2014 ihren Weg in eine Pflegestelle antreten und das grosse Tierheim, die Smeura, in Rumänien verlassen. Auch wenn der Aufenthalt in diesem Tierheim ihr das Schicksal erspart hat das derzeit die meisten Strassenhunde dort ereilt, der sichere Tod durch Hundefänger, ist das Tierheim kein Ort an dem ein junger Hund groß werden sollte. Mila ist eine sehr liebe und verschmuste Hündin und sie liebt Ball spielen. Mila entwickelt sich sehr gut und verträgt sich mit allem und jedem.


Die kleine Mini haben wir bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in Rumänien kennen gelernt. Schnell fand die kleine Hündin einen Pflegeplatz und konnte am 14.06.2014 nach Deutschland reisen. Problemlos hat sich Mini eingelebt und gezeigt was für ein lebensfroher Hund sie doch ist. So musste sie auch nicht lange warten und fand schnell ein neues zu Hause. Mini verbringt viel Zeit mit ihrem neuen Frauchen und begleitet sie auch mit am Pferd. Die kleine Maus lebt jetzt in Krefeld.

 

 


Vicky ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten.


Lea und Lara, beide aus der Smeura, saßen zusammen in einem Zwinger. Wir fanden die beiden Hündinnen auf Anhieb toll und so mussten beide zusammen schnell nach Deutschland reisen. Lea fand schnell eine Interessentin die großes mit ihr vorhat. Sie soll ihrem neuen Frauchen bei der "Hundegestützten Pädagogik in der Schule" helfen. So viel Aufmerksamkeit hat Lea wohl noch nie in ihrem Leben bekommen. Sie heißt jetzt Lola und lebt mit der Ersthündin Bea und ihrer Familie in Iserlohn.

 

 


Foxi stach uns im Mai 2014 als wir in Rumänien vor Ort waren sofort ins Auge. Sie stand in ihrem Zwinger so süß da und suchte sofort Kontakt zu uns. Schnell war klar Foxi muss mit! Kurz darauf durfte Foxi auch schon nach Deutschland reisen und erst einmal in unserer Auffangstation ankommen, 2 Wochen später durfte sie dann auf eine Pflegestelle umziehen. Von dort aus fand sich dann eine Familie die Foxi schnell in ihr Herz geschlossen hat. Die kleine aktive Hündin lebt jetzt als Einzelhund mit ihrer Familie in Bochum.
 


 

Die kleine Lola hatte das Glück und konnte am 20.06.2014 nach Deutschland reisen und direkt auf eine Pflegestelle ziehen. Die kleine Hundedame musste nicht lange warten und fand schnell Interessenten die klein Lola direkt ins Herz geschlossen haben. Bereits zwei Wochen nach ihrer Ankunft konnte sie schon zu ihrer neuen Familie ziehen. Lola lebt jetzt mit ihren neuen tierischen Freunden und ihrer Familie in Schlüchtern-Hutten.


Tala kam gemeinsam mit ihrem Bruder von Rumänien nach Deutschland. Wir wollten siezuerst  nicht trennen da sie sehr aneinander hingen.


Jule kommt aus einem Tierheim aus Rumänien welches wir schon seit längerer Zeit unterstützen. Die hübsche Hündin hatte Glück und sie konnte am 25.04.2014 in eine Pflegestelle ziehen.


Unser kleiner Zausel hat es am 08.05.2014 geschafft und konnte erst einmal in unsere Hundeauffangstation ziehen. Schnell fand der kleine Spencer Interessenten die ihn adoptieren wollten, doch leider erkrankte der Mann und Spencers Auszug musste verschoben werden. Er fand jedoch eine Pflegefamilie die ihn für die Zeit bis sein neues Herrchen wieder fit war aufgenommen haben. Nach ein paar Wochen bei seiner Pflegefamilie und einem neuen Haarschnitt war es dann soweit Spencer durfte endlich in sein endgültiges Zuhause ziehen.


Bei Jordan hat es etwas länger gedauert, als bei den meisten Hunden im Moment.
Dafür hat es ihn besonders gut erwischt.
Er ist bei unserem HAST Helfern Marie und Jens gelandet. Ihr Zeitplan ließ es nicht eher zu ihn zu übernehmen, und sie wollten ihn auch nicht reservieren, um ihn eine Chance zu nehmen. Doch das Schicksal hat ihn lange genug warten lassen und sie jetzt doch zusammengeführt.


Filou ist einer von vielen Hunden die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten.


Der wunderschöne Mogli lebt nun mit 3 Kindern und einer spanischen Hündin in seiner tollen Familie.

Die Kinder lieben Mogli sehr und Mogli die Kinder. Mogli war nicht immer der sicherste Hund, in SEINER Familie ist er aber  angekommen und damit auch die Sicherheit.

Mogli geht gerne mit Frauchen in die Hundeschule, um dort alles zu lernen.

So soll es sein, alle sind glücklich miteinander;)


Am 26.07.2013 kam Carmen in unserer Hundeauffangstation in Essen an. Anfangs war sie sehr schüchtern und zurückhaltend. Aber seit September lebt sie in einer Pflegefamilie und dort hat sie sich innerhalb kürzester Zeit komplett verändert! Sie taut von Tag zu Tag auf und lernt dem Menschen zu vertrauen.


Brenda musste zwar etwas auf ihre eigene Familie warten doch jetzt hat sie doppeltes Glück! Die kleine Hündin konnte ihre neue  Familie im selben Haus finden und hat jetzt ihre eigene Familie und ihre Pflegefamilie um sich. Brenda lebt deshalb weiterhin in Witten und musste ihre Sachen nur ein paar Treppen runter tragen.


Sir Henry kommt aus einem Tierheim in Rumänien. Er war dort einer von vielen notleidenden Tieren. Ca. 4000 Hunde und 600 Welpen warten dort auf ein Zuhause. Manche werden es wohl nicht mehr erleben…Sie werden ewig Tierheimhunde bleiben. In Rumänien kennt die Grausamkeit keine Grenzen und somit kommen täglich neue und verletzte Tiere hinzu…


Die kleine Emily kommt aus dem größten Tierheim der Welt in Rumänien. Bei unserem dortigen Besuch entdeckten wir die kleine zarte Hündin unter den ganzen meißt größeren Hunden. Schon kurze Zeit später konnte Emily nach Deutschland kommen und noch am Tage ihrer Ankunft klopfte eine junge Dame an unsere HASTtür auf der Suche nach einem kleinen Hund!


Coco ist eine der vielen Hunde die in Rumänien um ihr Leben fürchten mussten. Sie hatte Glück und wurde in der Smeura dem größten Tierheim der Welt aufgenommen.  Wir haben die kleine Hündin bei unserem Aufenthalt im Mai 2014 in der Smeura kennen lernen dürfen.


Pennie haben wir Mitte Mai 2014 im rumänischen Tierheim selbst kennen gelernt und uns wurde schnell klar diese tolle Hündin muss schnell nach Deutschland kommen. Gesagt, getan und Pennie konnte am 31.05.2014 in unsere Auffangstation ziehen. Da musste die tolle Hündin nicht lange warten und ist nur eine Woche später in ihr neues zu Hause gezogen. Pennie lebt jetzt in Mülheim an der Ruhr.

 


Unser gute Laune Hund Teddy hatte leider beim ersten Mal Pech und so landete er wieder in unserer Auffangstation doch noch am selben Tag kam Teddys neue Familie und verliebte sich sofort in den kleinen Charmeur! Nur wenige Tage später konnte Teddy in sein neues zu Hause nach Gelsenkirchen ziehen.


Den kleinen Wutz haben wir zwischen hunderten von Welpen selbst in Rumänien kennen gelernt und uns wurde schnell klar Wutz muss schnell nach Deutschland reisen. Die Vorfreude war sehr groß auf unsere Welpenbande. Nur zwei Tage nach seiner Ankunft in Deutschland hat der süße Wutz seinen neue Familie in Essen gefunden und konnte ein paar Tage später seine Pflegefamilie verlassen und sein eigenes zu Hause beziehen.


Den kleinen Strubbel haben wir zwischen hunderten von Welpen selbst in Rumänien kennen gelernt und uns wurde schnell klar Strubbel muss schnell nach Deutschland reisen. Die Vorfreude war sehr groß auf unsere Welpenbande. Der kleine Mann konnte bereits einen Tag nach seiner Ankunft in unserer Auffangstation in seine Pflegestelle ziehen und nur wenige Tage später hat seine jetzige Besitzerin sich in ihn verliebt. Eine Woche später konnte er sein neues zu Hause in Duisburg beziehen.


Den kleinen Idefix haben wir zwischen hunderten von Welpen selbst in Rumänien kennen gelernt und uns wurde schnell klar Idefix muss schnell nach Deutschland reisen. Die Vorfreude war sehr groß auf unsere Welpenbande. Jeder war sofort beim Anblick vom kleinen Idefix verzaubert und so dauerte es nicht lange und er bekam auf seiner Pflegestelle Besuch. Schnell waren sich alle Familienmitglieder einig: Idefix hatte alle Herzen erobert!


Unsere Alina hat es geschafft!


Josi ist eine kleine verschmuste Hündin die wir aus der Smeura in Rumänien übernehmen konnten. Am 08.05.2014 kam sie in ihrer Pflegestelle in Mannheim an. Wer hätte das gedacht! Direkt bei der Ankunft stolperte sie im Garten der Pflegestelle aus ihrer Transportkiste und direkt in die Arme der neuen Familie!


Happy kommt aus dem größten Tierheim der Welt, der Smeura in Rumänien. Bei unserem letzten Aufenthalt dort endeckten wir die kleine Maus zwischen all ihren Geschwisterchen im Zwinger. Auf dem ersten Blick ist es uns garnicht aufgefallen das Happy dreibeinig ist. Sie kommt sehr gut zurecht!  Wahrscheinlich wird sie ihr hinteres Beinchen bei einem Autounfall verloren haben.


Jogi durfte endlich in sein neues zu Hause ziehen! Über zwei Monate hat der kleine Star der Auffangstation auf seine neue Familie warten müssen. Wir sind alle etwas traurig unser geliebtes "HAST Maskottchen zu verlieren" aber wir freuen uns natürlich umso mehr, dass er endlich seine Familie gefunden hat. Der kleine Mann lebt jetzt in Düsseldorf.


Die kleine Mia hat es geschafft! Nur kurze Zeit nachdem sie in unserer Auffangstation ankam durfte sie auf eine Pflegestelle ziehen und muss diese auch nicht mehr verlassen! Die kleine süße Maus hat das Herz ihrer Pflegestelle sofort erobert und lebt jetzt in Mülheim an der Ruhr.


Unser Muck hat es endlich geschafft einen Menschen zu finden den weder Äußerlichkeiten noch Alter davon abhalten konnten Muck eine Chance zu geben!


Rinja war nicht mal eine Woche in unserer Auffangstation, da verliebeten sich ihre Menschen in die Zaubermaus.

Wenig später durfte Rinja dann die Dame an der Seite, von dem bereits vor vielen Jahren aus dem Tierschutz adoptierten, Rüden Bobby werden und zog in ihr Glück nach Nordholz.

Wir wünschen Rinja und ihrer Familie eine überaus glückliche Zukunft und ein langes, gemeinsames Leben!

 

 


Hilly kommt aus einem Tierheim aus Rumänien welches wir schon seit längerer Zeit unterstützen. Die hübsche Hündin hatte Glück und sie konnte am 25.04.2014 in eine Pflegefamilie ziehen.

Dort zeigt sie sich vom ersten Augenblick an von ihrer besten Seite! Daher ging es auch ganz schnell und es fand sich die perfekte Familie für die tolle Maus! Dort lebt sie nun zusammen mit den Katzen und dem Pferd glücklich und entdeckt jeden Tag aufs Neue die große weite Welt.


Blue musste seine Menschen erst noch Überzeugen, wie es mit ihm Klappen könnte.
Die ursprüngliche Konstelation, dass die Tochter einen Hund für sich wollte, und Mutti helfen sollte (Sie wollte auch) sollte nicht so ganz funktionieren.
Doch Blue hat seinen Charme spielen lassen und es seinen Neuen "Frauchen´s" soooo einfach gemacht, dass, obwohl es mit der Tochter nicht so schnell gefunkt und fuktioniert hat wie gedacht, der Mutter auf jeden Fall ganz schnell klar war, das Blue diese Familie nicht mehr verlassen würde.


Für Marylin suchen wir DRINGEND eine Pflegestelle!


Der kleine Gizmo kommt aus dem größten Tierheim der Welt, der Smeura in Rumänien! Ihm ist in seinem bishergen Leben noch nicht so viel Schönes wiederfahren. Befreundete Tierschützer entdeckten ihn auf der Krankenstation des Tierheims. Gizmo wurde von Artgenossen zusammengebissen.


Skarpetka heisst jetzt Socke und lebt in 59609 Anröchte-Altengeseke. Die kleine Maus entwickelt sich prima und macht Ihrer Familie viel Freude. Sie entdeckt die Welt voller Neugier und freut sich über alles und jeden:-)


Auch der kleine Struppi durfte seine Pflegestelle verlassen und sein neues zu Hause in Mülheim an der Ruhr beziehen. Der kleine Mann hat seine neue Familie schnell um den Finger gewickelt und sich in alle Herzen geschlichen.


Kojak (Korek) ist noch nicht einmal seit einer Woche bei uns und hat sich bereits zu einem echten Herzensbrecher entwickelt. 'Koji' will einfach alles richtig machen und zeigt sich als unkomplizierter und witziger Hund. Er läuft in der Hundegruppe mit, als hätte er zuvor nie etwas anderes getan. Er versteht sich mit jedem Hund.


Shee musste im polnischen Tierheim als kleiner Welpe schon aufwachsen. Doch sie hatte Glück und durfte am 23.03.2014 mit nach Deutschand reisen. Die sanftmütige kinderliebe Hündin musste auch nicht lange auf ihr neues zu Hause warten und fand eine nette Familie aus Velbert die sie schnell in ihr Herz geschlossen hat.


Leo oder Leon, wie er bei uns in der HAST auch teilweise genannt wurde, hatte auch keinen einfachen Start in seiner neuen Familie hingelegt. Er war ein gutes Beispiel dafür, das nicht alles perfekt laufen muss bei einer Vermittlung.


Sobota heißt jetzt Betty und lebt nun am rande eines Naturschutzgebietes in Hamburg.
 

Tessa kommt aus einem polnischen Tierheim das wir schon seit Jahren unterstützen! Die kleine Maus verzauberte alle gleich mit ihrem Charme und mit ihren kleinen Kunststückchen! Und mußte man doch einmal mit ihr Schimpfen, dann legte sie einem ganz schnell ihre Pfötchen in die Hände und man konnte ihr nicht böse sein! 

Und so dauerte es natürlich auch nicht lange bis sie ihre eigene Familie fand! Und diese konnte es garnicht erwarten Tessa zu sich zu holen. Nun genießt sie lange Spaziergänge und Kuscheleinheiten auf der Couch! Aus der kleinen Zottelmaus ist eine feine Hündin geworden! 

Tessa heißt nun Gina und lebt seit kurzem in Duisburg! Wir wünschen ihr und ihrer neuen Familie alles Gute für die Zukunft!


Wölfchen haben wir von einem unserer polnischen Tierheime, die wir seit Jahren unterstützen übernommen. Leider hatte die Hündin bis dahin nicht viel Glück in ihrem Leben, sie wurde damals im Tierheim mit einem ausgekugelten Ellbogen und einer ausgekugelten Hüftseite im Tierheim abgegeben. Die tapfere Hündin wurde dann in Polen operiert und schließlich haben wir sie am 23.03.2014 nach Deutschland mitgenommen.


Der junge Rüde aus Rumänien kam am 30.01.2014 in unserer Auffangstation an. Bob zeigte sich als sensibler netter Hund mit kleinem Handicap. Eines seiner Hinterbeine muss wohl in Rumänien gebrochen gewesen sein und ist von alleine wieder zusammen gewachsen. Die Zeit verging und Bob wartete auf seine Familie doch es fand sich leider niemand.......bis eines Tages seine zukünftige Familie in unsere Auffangstation kam und ihn ins Herz geschlossen hat.


Rabin ist ein 6-jähriger lieber Mischlingsrüde. Er kommt aus dem Tierheim Ostroda, nahe der Masuren.


Znajdek hat seine schreckliche Vergangenheit in Polen hinter sich lassen dürfen… In Deutschland hat unser süßer Znajdek endlich SEINE Familie gefunden und auch gleich einen neuen Namen bekommen: Schneider! Hier darf er nun kuscheln, spielen und sich einfach nur wohl fühlen... Das haben wir uns für den charmanten Rüden mit großem Herzen auch gewünscht! Denn der Weg bis hierhin war für ihn kein leichter...


Mikolaj ist einer der Hunde, die im März 2014 ihre Koffer packen durften und von Polen nach Deutschland durften. Von einem tristen Zwingerleben, ohne eine wirkliche Chance dort schnell wieder hinaus zu kommen, in eine hoffentlich wunderbare Zukunft.


Barney hat alles gegeben,- und alles gewonnen!


Der kleine Finni kommt aus dem größten Tierheim der Welt der Smeura in Rumänien. Der kleine Mann hatte Glück und konnte am 14.03.2014 nach Deutschland reisen und durfte in seine Pflegestelle ziehen. Dort hat der kleine Mann alle Herzen erobert und darf dort bleiben. Er lebt jetzt mit seinem Dalmatinerkumpel zusammen in Bochum.


Die kleine Domi hat ganz schnell ihre neue Familie gefunden und um ihre kleine Pfoten gewickelt. Sie durfte nach nur einer Woche auf ihrer Pflegestelle am  29.03.2014 schon in ihr entgültiges zu Hause nach Dortmund ziehen.


Am 10.05.2013 kam Greta in der HAST an und innerhalb weniger Minuten hatte sie alle Herzen erobert!


Toffinka hatte richtig Glück! Auf den letzten Drücker hat sich kurz vor unserer Polenfahrt noch eine Pflegestelle bei uns gemeldet
die ihr ein Plätzchen freigeschaufelt hat.

Und so konnte sie ihr Köfferchen packen und am 22.03. mit uns nach Deutschland reisen. Angekommen in ihrer Pflegestelle taute sie richtig auf. Sie durfte tagsüber mit zur Arbeit kommen wo sich dann ganz schnell jemand fand der sein Herz an Toffi verlor.

Heute heißt sie Sprotte und wir freuen uns das sie eine ganze Familie so glücklich machen durfte!


Fibie kommt aus einem Tierheim in Rumänien. Bisher hatte sie noch viel Schönes im Leben erlebt. Doch dann hatte sie das Glück und durfte nach Deutschland ausreisen. Sie fand eine nette Pflegefamilie und zeigte sich hier von Anfang an von ihrer besten Seite.

So dauerte es auch nicht lange und sie durfte in ihre eigene Familie ziehen! Hier lebt sie nun zusammen mit einem kleinen zweibeinigen Freund! :-)

Wir wünschen Fibie und ihrer neuen Familie alles Gute für die Zukunft!

 


Am 23.03.2014 durfte auch Nobel das Tierheim in Polen verlassen und mit nach Deutschland reisen, wo er bereits von seiner neuen Familie sehnsüchtig erwartet wurde. Von der ersten Stunde an war Nobel dort zu Hause und fühlte sich gleich pudelwohl:-)  Sogar die vorhandene Katze hat ihn direkt akzeptiert und auch er hat überhaupt keine Probleme mit der Katze. Nobel hat nun einen eigenen Garten und er liebt es dort Löcher zu buddeln und dann darin zu schlafen:-) oder als Deko neben den Blumen zu posieren.


Luis ist einer von vielen rumänischen Welpen der bereits erleben musste wie schwer das Leben für einen kleinen Hund sein kann. Doch er und Benji hatten das große Glück und konnten am 10.01.2014 nach Deutschland reisen.



Kala kommt aus einem Tierheim in Rumänien. Sie war dort eine von vielen notleidenden Tieren. Ca. 4000 Hunde und 600 Welpen warten dort auf ein Zuhause. Manche werden es wohl nicht mehr erleben…Sie werden ewig Tierheimhunde bleiben. In Rumänien kennt die Grausamkeit keine Grenzen und somit kommen täglich neue und verletzte Tiere hinzu…

Doch Kala hatte Glück und konnte am 10.01.2014 erst in unsere Auffangstation und auch später in eine tolle Pflegefamilie ziehen.


Die kleine Hanni konnte am 02.03.2014 in ihr neues zu Hause ziehen. Sie lebt jetzt in Mülheim an der Ruhr und genießt dort ihr Leben als kleine Prinzessin. Wir wünschen Hanni und ihrer Familie alles Gute!


Bambo hat es geschafft! Nachdem er am 08.12.2013 nach Deutschland reisen durfte und in unsere Auffangstation ziehen konnte, durfte er dort am 14.12.2013 wieder ausziehen und auf eine Pflegestelle ziehen. Dort hat sich Bambo sehr wohl gefühlt und sich in die Herzen der Pflegefamilie geschlichen. So muss Bambo nie wieder ausziehen und darf bei seiner Pflegefamilie bleiben. Er lebt jetzt in Dortmund und wir wünschen der Familie alles Gute.


Snowwhite unser Eisbärmädchen hat es geschafft! Sie ist am 19.02.2014 zu ihrem neuen Frauchen nach Duisburg gezogen. Dort wird sie nun von allen Seiten verwöhnt und hat einen großen Garten zum toben und spielen. Wir wünschen unserer weißen Knutschkugel und ihrer Familie alles Gute!


Emma kommt aus einem Tierheim in Rumänien. Sie war dort eine von vielen notleidenden Tieren. Ca. 4000 Hunde und 600 Welpen warten dort auf ein Zuhause. Manche werden es wohl nicht mehr erleben…Sie werden ewig Tierheimhunde bleiben. In Rumänien kennt die Grausamkeit keine Grenzen und somit kommen täglich neue und verletzte Tiere hinzu…


Der kleine Pit hat es auch geschafft er durfte am 15.02.2014 nach Bochum in sein neues zu Hause ziehen. Er lebt jetzt mit einer kleine Hundedame namens Lissi zusammen in Bochum und alle haben den kleinen Mann schon ins Herz geschlossen.

Wir wünschen Pit und seiner neuen Familie alles Gute.


Luni lebt in Oberhausen und es geht ihr sehr gut in ihrer Familie. Die kleine Maus macht sich super, läuft schon ohne Leine und begeistert einfach jeden!


Müsste man Treue, Dankbarkeit, Ergebenheit und absolute zuckersüsse Harmonie in einem Wort zusammenfassen, so würde es Songer  (bei uns jetzt Fritzchen)  heissen. Dieser kleine Kerl hat im Sturm der ganzen Familie, Nachbarschaft, Freundeskreis und dem kleinen 14 jährigen Hundekumpel Hannes, das Herz erobert.
Wir können es immer noch nicht fassen, dass so ein lieber Kerl so lange auf sein eigenes zu Hause warten musste und dass noch so viele, wie Fritzchen, darauf warten.


Pepper musste fast 2 Monate auf seine Familie warten doch am 02.02.2014 war es soweit und er durfte mit seiner neuen Familie nach Hause gehen. Wir freuen uns sehr für unseren kleinen Pepper das er endlich das zu Hause bekommen auf das er so lange warten musste. Er lebt jetzt mit seiner Familie in Bochum. Wir wünschen Pepper und seiner Familie alles Gute!


Nanni hat ihre neue Familie im Sturm erobert! Sie hat auf ganzer Linie durch ihre charmante Art überzeugt und durfte mit Pakas ehemaliger Familie mit nach Hause gehen. Dort schenkt sie der Familie viel Liebe und bringt alle zum lachen. Sie lebt jetzt mit ihrer Familie in Mülheim. Wir wünschen Nanni und ihrer Familie alles Gute!


Campino hat seine neue Familie auf einem Spaziergang kennen gelernt und alle waren sofort begeistert von dem netten Hundemann. Er lebt jetzt gemeinsam mit einer Mopsdame in 58332 Schwelm. Wir wünschen Campino und seiner Familie alles Gute!


Phoebe kommt aus einem Tierheim in Rumänien. Sie war dort eine von vielen notleidenden Tieren. Ca. 4000 Hunde und 600 Welpen warten dort auf ein Zuhause. Manche werden es wohl nicht mehr erleben…Sie werden ewig Tierheimhunde bleiben. In Rumänien kennt die Grausamkeit keine Grenzen und somit kommen täglich neue und verletzte Tiere hinzu…

Doch die kleine Dackeldame Phoebe hatte Glück! Sie durfte nach Deutschland ausreisen und fand hier auch schnell eine Pflegefamilie die sie liebevoll aufpeppelte! 


Rasti konnte in seiner Pflegestelle bleiben.


Nach vielen Jahren in denen es uns nicht gelungen ist unseren kleinen, behinderten Jungen an eine Familie zu vermitteln hat die Pflegestelle beschlossen das kleine "Stinkeekel" wie er liebevoll gerufen wird nicht mehr ziehen zu lassen.


Ludwig kommt aus einem unserer polnischen Tierheime die wir unterstützen. Am 20.10.2013 hatte er das große Glück und durfte nach Deutschland reisen. Er befindet sich zur Zeit in unserer Auffangstation in Essen. Ludwig ist ein kleiner, junger, lustiger Hundemann. Mit seiner charmanten Art schleicht er sich in jedes Herz. Ludwig ist ein junger Hund der die Welt noch kennen lernen möchte und sich bis jetzt nur von seiner besten Seite zeigt. Er genießt die Zuneigung und Streicheleinheiten die er jetzt bekommt.


Pingu kommt aus einem unserer polnischen Tierheime die wir unterstützen. Am 20.10.2013 hatte er das große Glück und durfte nach Deutschland reisen. Er befindet sich zur Zeit in unserer Auffangstation in Essen. Pingu zeigt sich als sehr verträglicher, menschenbezogener Hund der gerne Streicheleinheiten genießt und sie auch einfordert. In Pingus Vorfahren steckte wie unschwer erkennbar ein Beagle, was auch seinen großen Appetit erklärt. Wenn sie Pingu gerne näher kennen lernen möchten dann besuchen sie ihn doch in unserer Auffangstation.


Benji ist einer von vielen rumänischen Welpen der bereits erleben musste wie schwer das Leben für einen kleinen Hund sein kann. Doch er hatte das große Glück und konnten am 10.01.2014 nach Deutschland reisen.


Elli kommt aus einem Tierheim in Rumänien. Sie war dort eine von vielen notleidenden Tieren. Doch die hübsche Elli hatte Glück! Sie durfte nach Deutschland ausreisen.


Lia kommt aus einem Tierheim in Rumänien.Sie war dort einer von vielen Not leidenden Tieren. 


Der niedliche dreibeinige Paco hatte Glück im Unglück! Er durfte nach Deutschland ausreisen und ist hier in einer tollen Pflegestelle untergekommen!


Ramona haben wir von einem befreundeten Verein übernommen. Sie konnte der Hölle Rumäniens entfliehen und fand ein Zuhause in Deutschland. Doch ihr Frauchen wurde dann sehr krank und konnte Ramona nicht mehr weiter versorgen! Eine unserer tollen Pflegestellen sprang ein und nahm die Hündin bei sich im Rudel auf! Und kurz vor Weihnachten wurde Ramona von ihren jetzigen Besitzern entdeckt! Schon vorher haben sie einen 3-beinigen Hund adoptiert der in der Pflegestelle untergebracht war! Zum Glück ist der Kontakt nicht abgerissen!


Luna kommt auch aus der Smeura dem größten Tierheim der Welt. Sie hatte Glück und konnte im September nach Deutschland kommen! Doch hier in Deutschland verließ das Glück sie! Schnell fand die kleine Maus zwar eine Familie aber sie konnte nicht auf Dauer dort bleiben. Schnell mußte eine passende Pflegefamilie gefunden werden! Und so sprang Morfeos Familie ein und nahm die kleine Luna bei sich auf! Über die Hundegesellschaft freute sich Luna sehr, das gemeinsame Toben ist doch eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen! 


Mina kommt aus einem Tierheim in Rumänien. Sie war dort eine von vielen notleidenden Tieren.