Diese Hunde haben ein neues Zuhause gefunden und sind nicht mehr zu vermitteln!

Dieses außergewöhnliche Mädchen ist unsere Bibiana. Und zwar ist sie nicht nur außergewöhnlich hübsch mit ihrem strahlend-blauem Auge, sondern auch noch wirklich super-nett. Von den Tierärzten in Rumänien wurde sie zur Omi "gemacht", aber unsere Tierärztin hier schätzt sie deutlich jünger ein. Sowohl ihr Verhalten und ihre Zähne lassen darauf schließen, dass sie eine fitte Dame mittleren Alters ist.


Unsere Kaya kam im Spätsommer mit weiteren Hunden aus Rumänien, der Tierhilfe Hoffnung, zu uns. Kaya zeigt sich bei uns neugierig und verträglich in der Gruppe mit anderen Hunden. Sie ist junghundetypisch verspielt und muss das komplette Hunde ABC noch lernen. Sie ist nicht stubenrein und kennt das Leben in einem Zuhause noch nicht.


Falko kam zusammen mit einigen anderen Hunden aus Rumänien nach Essen in die Hundeauffangstation. Er ist Junghundtypisch verspielt. Das Zusammenleben mit anderen Hunden kennt er, hier zeigt er sich aufgeweckt, er rauft gerne mit den anderen Hunden und muss manchmal in seiner Energie gebremst werden.


Sony ist ein sehr freundlicher und fröhlicher Hundejunge, der noch nicht allzu viel in seinem Leben kennen gelernt hat. Er hat jede Mengen "Hummeln im Hintern", ist gut verträglich mit anderen Hunden und voller Begeisterung über uns Menschen. Sony muss noch alles lernen, er kennt den menschlichen Alltag noch nicht und weiß auch nicht, wie man sich in einer Wohnung benimmt. Das macht er aber mit seiner guten Laune und seiner Freundlichkeit schnell wieder wett.


Unsere Lani kam im Dezember noch ganz kurz vor dem Weihnachtfest, mit weiteren Junghunden aus Rumänien, der Tierhilfe Hoffnung, zu uns.


Unsere Pinta kam im Oktober mit weiteren Junghunden aus Rumänien, der Tierhilfe Hoffnung, zu uns. Dieses aufgeweckte Hundemädchen zeigt sich bei uns neugierig und verträglich in der Gruppe mit anderen Hunden.


Barby ist eine fröhliche und menschenbezogene Hündin, die im Eifer des Gefechts manchmal etwas distanzlos ist. Sie freut sich so über jeden Menschen, dass sie voller Begeisterung durch ihre Hundekollegen stürmt um die erste bei den ersehnten Streicheleinheiten zu sein. Man merkt ihr an, dass sie hier Nachholbedarf hat und am sie am liebsten in einen reinkriechen würde.


Die tolle Hündin Tudorica reiste aus Rumänien zu uns. Nun bekommt sie endlich die Chance auf ein eigenes Zuhause.


Karamel kommt aus einem rumänischen Shelter und ist ca 6 Jahre alt. Sie ist sehr menschenbezogen und kuschelt für ihr Leben gerne. Sie hat ein seidig weiches Fell und liebt es gestreichelt zu werden. Sie genießt die Aufmerksamkeit ihrer Menschen und holt alles nach, was sie lange vermisst hat im Shelter. 


Als der kleine Dany zu uns kam, war er noch ziemlich unsicher und misstrauisch. Inzwischen ist er aufgetaut und ist nach kurzer Kennenlernzeit fröhlich und verschmust. Wobei er ganz eindeutig bei uns Menschen das weibliche Geschlecht bevorzugt. Bei Männern scheut er sich nicht, ihnen lautstark kundzutun dass sie nicht erwünscht sind und im Zweifel unterstreicht er seine Meinung auch mit einem Zwicker ins Hosenbein.


Die hübsche Aris wirkt wie ein Junghund und vermutlich hat sie in ihrem Leben auch noch nicht allzu viel kennen gelernt. Sie ist eine menschenbezogene und freundliche Hündin, die grundsätzlich verträglich ist, es aber nicht besonders schätzt, zu sehr von ihren Hundekollegen bedrängt zu werden. Da findet sie schon einmal ein deutliches Brummen, um ihre Individualdistanz einzufordern ;- ) Aber sobald dies passiert ist, ist sie wieder gut gelaunt.


Unsere Fine kam im Oktober mit weiteren Junghunden aus Rumänien, der Tierhilfe Hoffnung, zu uns. Dieses aufgeweckte Hundemädchen zeigt sich bei uns neugierig und verträglich in der Gruppe mit anderen Hunden.


Unser Dino kam im Dezember noch ganz kurz vor dem Weihnachtfest, mit weiteren Junghunden aus Rumänien, der Tierhilfe Hoffnung, zu uns.


Unsere Lucy kam im Oktober mit weiteren Junghunden aus Rumänien, der Tierhilfe Hoffnung, zu uns. Dieses aufgeweckte Hundemädchen zeigt sich bei uns neugierig und verträglich in der Gruppe mit anderen Hunden.


Holly ist eine kleine, zurückhaltende und noch unsichere Hündin. Ihre ersten Jahre hat sie in Rumänien verbracht. Von dort hat sie eine tiefsitzende, diffuse Angst mitgebracht. Manchmal zittert sie wie Espenlaub, dabei ist gar nichts Besonderes passiert. Dann wieder donnert eine Straßenbahn vorbei, und es macht ihr gar nichts aus…



Das ist Viva. Ein zuckersüßes Hundemädchen aus Rümänien. Sie kam im Dezember noch ganz kurz vor dem Weihnachtfest, mit weiteren Junghunden von der Tierhilfe Hoffnung, zu uns.


Lina lebt in einer Pflegestelle in Mittenaar - Ballersbach zusammen mit weiteren Hunden und einem Kleinkind. Sie ist eine super liebe, aufgeschlossene und verträgliche Hündin. Sie hat ein großes Herz und möchte einfach immer dabei sein.


Unser Billy kam im Dezember noch ganz kurz vor dem Weihnachtfest, mit weiteren Junghunden aus Rumänien, der Tierhilfe Hoffnung, zu uns.


Fridolin kam Mitte Oktober mit einigen Hundekumpels in die Hundeauffangstation nach Essen. Er hatte das große Glück und durfte im Januar in eine Pflegestelle ziehen. Dort lebt er mit weiteren Hunden - von jung bis alt - problemlos zusammen. Bis jetzt zeigt er sich hier neugierig und offen. Mit seinen drei Hundekumpels ist er einfach nur nett im Umgang. Fridolin mag Menschen gerne, er kommt freudig an wenn man Kontakt zu ihm aufnimmt und lässt sich gerne streicheln.


Vera ist eine kleine quirlige Hündin. Sie ist freundlich, verspielt und mit ihren Hundefreunden super verträglich. Sie lässt sich von ihrem Freund Sony immer sofort zu einer weiteren Toberunde überreden und zwischendurch geht sie sich bei uns Menschen ein paar Streicheleinheiten abholen. Vera genießt die Spaziergänge, ist gut gelaunt und einfach eine nette Hündin.


Leila haben wir Anfang Januar aus einem privaten Notfall übernommen. Das Herrchen ist verstorben und nun brauchte Leila ein neues Zuhause. Zum Glück hat unsere Pflegestelle die kleine Hündin bei sich aufgenommen. Dort lebt sie problemlos mit einer anderen Hündin zusammen. Doch man merkt ihr ein wenig an das sie vorher immer Einzelprinzessin war. Von sich aus such sie nicht den engen Kontakt zu der anderen Hündin. Menschen gegenüber ist sie anfangs noch etwas zurückhaltend.


Didi kam im Dezember noch ganz kurz vor dem Weihnachtfest, mit weiteren Junghunden aus Rumänien, der Tierhilfe Hoffnung, zu uns.


Unsere Becky kam Mitte September zu uns in die Auffangstation. Gemeinsam mit einigen anderen Hunden aus der Smeura. Sie hatte das große Glück und durfte in eine Pflegestelle nach Mülheim ziehen. Dort lebt sie problemlos mit 2 Katzen zusammen. Sie ignoriert diese vollkommen.


Unsere Gabriela kam Mitte September zu uns in die Auffangstation. Gemeinsam mit einigen anderen Hunden aus der Smeura lebt sie sich gut ein und genießt die Zeit im Freilauf.



Unser Hundejunge Alfredo ist ein echt kleiner Herzensbrecher. Er hat in seinem Leben noch nicht allzu viel kennengelernt, aber jeder neuen Herausforderung stellt er sich mutig und wenn er einmal unsicher ist, sucht er Schutz bei den Menschen, denen er vertraut. Im Auto ist er ein toller Beifahrer, er schaut sich alles in Ruhe an und findet den Ausflug ganz offensichtlich spannend.


Henry ist ein lieber, mittelgroßer Rüde, der sich nun auf die Suche nach seinen Menschen macht.


Unsere Smiley kam im Dezember noch ganz kurz vor dem Weihnachtfest, mit weiteren Junghunden aus Rumänien, der Tierhilfe Hoffnung, zu uns.



Elfie kommt ursprünglich aus Rumänien. Dort wird sie nicht viele Erfahrungen mit Menschen gemacht haben. Als sie Mitte 2020 in unsere Hundeauffangstation in Essen ankam, hat sie sich nicht anfassen lassen.

Inzwischen hat die mittelgroße Hündin bei uns tolle Fortschritte gemacht! Sie lässt sich von ihren Bezugspersonen gerne streicheln, bürsten und geht gut spazieren.


Die kleine Rania kam aus der Smeura zu uns. Anfangs ist sie Menschen gegenüber etwas zurückhaltend. Aber wer kann ihr das verübeln. Ihn ihrem bisherigen Leben musste sie schon einiges mitmachen. Rania wurde verletzt im Juli 2022 vor der Smeura ausgesetzt. Sie war desorientiert und verängstigt. Die Pfleger bemerkten, dass sie hinkte und brachten sie in die Krankenstation.


Coco ist eine liebe, kleine Hündin die sich nun auf die Suche nach ihren Menschen macht. Sie ist  menschenbezogen und auch mit ihren Hundefreunden versteht sie sich super. Sie läuft gut an der Leine und entdeckt nun langsam die Welt.


Unser Ikar kam Mitte September zu uns in die Auffangstation. Gemeinsam mit einigen anderen Hunden aus der Smeura lebt er sich gut ein und genießt die Zeit im Freilauf.

Im Umgang mit Menschen zeigt er sich freundlich aber noch durchaus skeptisch. Über seine Vergangenheit ist lieder nicht viel bekannt. Definitiv braucht Ikar eine extraportion Geduld und Vertrauen um sich auf neue Menschen einlassen zu können. Ob er sich auch mit Katzen verträgt, können wir leider hier nicht testen.


Unsere Avani kam im Dezember noch ganz kurz vor dem Weihnachtfest, mit weiteren Junghunden aus Rumänien, der Tierhilfe Hoffnung, zu uns.